Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Rat sammelt Spenden für Garagenwand
Aus der Region Region Hannover Pattensen Rat sammelt Spenden für Garagenwand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.05.2017
Von Kim Gallop
Die abfällige Schmiererei auf der Garagenwand am Ortseingang von Pattensen ist übermalt. Quelle: Torsten Lippelt
Pattensen-Mitte

Auch die Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben gespendet. Das Geldsammeln soll weiter gehen. Alles über die Aktion und die Spendenkonten steht auf der Homepage der Stadt Patttensen unter www.pattensen.de.

Die vormals mit abfälligen Bemerkungen beschmierte Wand strahlt seit kurzem wieder in sauberem Weiß. Das ist den örtlichen Malermeistern rund um Mathias Reinsch zu verdanken, die ihre Freizeit und ihr Material unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben. "Die Fachleute haben ohne viel Aufhebens für den richtigen Untergrund für das geplante Kunstwerk gesorgt", sagte Stadtsprecherin Andea Steding. Die Schüler, die demnächst mit der Verschönerung anfangen, werden von zwei Graffitikünstlern betreut. Das Projekt soll bis zum Ende des Schuljahres abgeschlossen sein.

Wollen weiter Spenden sammeln: Die Ratsmitglieder Dirk Meyer (von links), Hans-Friedrich Wulkopf, Bürgermeisterin Ramona Schumann, Jens Ernst, Simone Köpper, Sandra Stets und Horst Bötger. Quelle: Torsten Lippelt

Erfolgreiche Neuauflage am Sonnabend für die „Lindener Hatz“ rund ums Pattenser Freibad: 100 kleine und große Freunde des Triathlonsports waren an den Start gegangen, um als Zweier-Teams ihre Kräfte zu messen.

24.05.2017

Sie heißen Polnisches Ochsenherz, Lämpchen oder Pink Lady: Rund 100 alte Tomaten- und Pflanzensorten konnten Besucher am Sonnabend bei der Tomatenbörse des BUND und des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzen erstehen. Dabei war der Rote Heinz, die letzte echt hannoversche Tomate, der absolute Renner.

24.05.2017

Eine Motorradfahrerin ist am Sonnabend gegen 17.50 Uhr bei einem Unfall auf der L 422 zwischen Gestorf und Hüpede verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr ein 24-Jähriger aus Bennigsen in Richtung Hüpede, als er in einer langgezogenen Linkskurve mit seinem Renault Laguna zu weit
nach links kam.

Andreas Zimmer 21.05.2017