Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Jugendfeuerwehr Jeinsen gewinnt Spaßmarsch
Aus der Region Region Hannover Pattensen Jugendfeuerwehr Jeinsen gewinnt Spaßmarsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 22.10.2018
Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Jeinsen, Pattensen und Schulenburg freuen sich über ihren Erfolg beim Spaßmarsch. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Pattensen

Die Jugendfeuerwehr Jeinsen hat den Spaßmarsch gewonnen. Die Teilnehmer setzten sich am Sonnabend gegen acht weitere Mannschaften aus den insgesamt sechs Jugendfeuerwehren der Stadt Pattensen durch. Das teilte der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart Marcus Pauli mit.

Der zweite Platz ging an die Jugendfeuerwehr aus Pattensen-Mitte und der dritte an das Team Schulenburg I. Insgesamt nahmen mehr als 50 Jugendliche an dem Wettbewerb teil.

Anzeige

Die Jugendlichen mussten an zwölf Stationen in Hüpede ihr Geschick und ihr Wissen beweisen. So galt es unter anderem Figuren mit Holzklötzen zu bauen, Muttern auf einem Holzbrett zu stapeln und einen Bügelverschluss auf den zugehörigen Flaschenhals zu schnippen. Um Allgemeinbildung ging es zum Beispiel in einem Quiz, in dem die Jugendlichen Ländern ihre zugehörigen Flaggen zuordnen mussten. Die Stationen wurden von Mitgliedern der einzelnen Jugendfeuerwehren betreut, die sich die Aufgaben dafür auch ausgedacht hatten.

Mitglieder des Teams Schulenburg III zeigen Einsatz beim Spaßmarsch in Hüpede. Quelle: Feuerwehr

Pauli dankt allen Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Hüpede für die Flexibilität, den Tag so kurzfristig zu organisieren. Denn ursprünglich war die Veranstaltung bereits im September geplant. Doch der Termin musste wegen des Einsatzes beim Moorbrand in Meppen abgesagt werden. Auch der stellvertretende Stadtbrandmeister Jens Beier und der stellvertretende Ortsbrandmeister Olaf Feist lobten das Engagement aller Beteiligten.

Von Tobias Lehmann