Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Ronnenberg Orgelmarathon hat das Ziel fast erreicht
Aus der Region Region Hannover Ronnenberg Orgelmarathon hat das Ziel fast erreicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 16.11.2017
Von Uwe Kranz
Organistin und Handglockenspielerin Antje Mexner (dunkles Oberteil), Pastor Funke und die Vorsitzende des Benther Kirchenvorstandes Sabine Grune rufen zum Orgelmarathon auf.ghOrganistin  Antje Mexner (v.l.), Pastor Martin Funke und die Vorsitzende des Benther Kirchenvorstandes, Sabine Grune, hatten im Februar zum Orgelmarathon aufgerufen. Quelle: Rabenhorst
Benthe

Ein Konzert mit Uli Hiestermann setzte am Sonntagabend den Schlusspunkt für den im Februar gestarteten Orgelmarathon in der Benther Kirche. Auch der Berufsmusiker hat bei der Abschluss Veranstaltung der Reihe zugunsten der Reparatur des Instrumentes auf eine Gage verzichtet. Und wie es der Titel seiner 45-minütigen Darbietung, „Musik aus dem Moment“, versprochen hatte, gestaltete der Komponist aus Pattensen, der bis 2011 Organist in Benthe war, den Abend komplett mit Improvisationen.

Ein rundum positives Fazit Orgelmarathons zog Pastor Martin Funke. „Das Dutzend ist voll. Insgesamt gab es elf Konzerte und einen Vortragsabend während der Reihe. Wir sind sehr zufrieden“, so Funke. Besonders gefallen habe ihm, dass zu jeder Veranstaltung immer wieder andere Zuhörer gekommen seien. „Die Besucher kamen nicht nur aus Benthe, sondern auch aus der Umgebung“, sagte er. Und auch die große Spendenbereitschaft zugunsten der kleinen Orgel habe ihn beeindruckt. „Bei jeder Veranstaltung sind immer mindestens 200 Euro zusammengekommen“, so Funke. Es habe ihm und den Mitgliedern des Kirchenvorstandes sehr viel Spaß gemacht. „Wir sind einfach entspannt an die Sache herangegangen und das hat sich auf alle übertragen“, meinte der Pastor.

Damit hat die Benther Kirchengemeinde ihr Ziel, etwa die Hälfte der Gesamtkosten von rund 25.000 Euro für die dringend notwendige Reparatur und Sanierung ihrer Kirchenorgel fast erreicht. Das Instrument wurde 1995 in der Kirche aufgebaut und muss nach 22 Jahren generalüberholt und saniert werden. Dazu sind auch Patenschaften für die Orgelpfeifen vergeben worden. „Es waren 39 Orgelpaten. Wir haben die 47 Pfeifen eines Orgelregisters auf sie aufgeteilt - je nach Spendenhöhe", erklärte Funke.

Mit Laternen und warmer Kleidung ausgestattet haben sich am Sonnabend wie in jedem Jahr wieder zahlreiche Familien zu den traditionellen Martinsumzügen zusammengefunden, um gemeinsam zu singen und zu teilen. In Ronnenberg trotzten jedoch vergleichsweise wenige Bürger dem unappetitlichen Wetter.

12.11.2017

Am Freitag, 24. November, präsentiert der Komiker Jens Heinrich Claasen in der Lütt Jever Scheune in Ronnenberg sein neues Bühnenprogramm. Darin geht es vor allem um eins: das Leben als Durchschnittsbürger. Die Karten für die Veranstaltung kosten 18 Euro.

15.11.2017

Es ist bereits eine kleine Tradition: Der Sänger und Songwriter Wolf Maahn hat am Sonnabend zum dritten Mal der KGS Ronnenberg einen Besuch abgestattet. Dass dieser für ihn ungewöhnliche Ort regelmäßig in  seinem Tournee-Kalender steht, hat auch etwas mit seiner gelebten Fannähe zu tun.

12.11.2017