Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Ronnenberg Europawahl: Schon 2200 Briefwahlstimmen abgegeben
Aus der Region Region Hannover Ronnenberg Europawahl: Schon 2200 Briefwahlstimmen abgegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 25.05.2019
Rund 2200 Ronnenberger haben ihre Stimme bereits per Post abgegeben. Quelle: Ralf Hirschberger
Ronnenberg

Auch in der Stadt Ronnenberg sind die Bürger aufgerufen, bei der Europawahl ihre Stimme abzugeben. Für die Verwaltung ist die Abstimmung auch eine große logistische Aufgabe. 214 Wahlhelfer sorgen dafür, dass in den 28 Wahllokalen alles mit rechten Dingen zugeht. Dabei ist die Marie-Curie-Schule so etwas wie ein Zentrum der Stimmabgabe. Laut Stadtverwaltung sind gleich sieben Wahllokale dort untergebracht. Probleme könnten die Wahlberechtigten in den Räumlichkeiten der Dorfgemeinschaftshäuser in Ihme-Roloven und Linderte sowie in der gerade geräumten Verwaltungsnebenstelle in der Ronnenberger Velsterstraße bekommen. Dort ist der Zugang zu insgesamt vier Wahllokalen nämlich nicht barrierefrei.

Wahlbeteiligung in der Region ist zuletzt angestiegen

Von den rund 17.700 Wahlberechtigten im Stadtgebiet hatten am Donnerstag bereits 2200 ihr Votum auf dem Postweg erledigt. Alle anderen haben am Sonntag die Chance, die Zukunft Europas mit ihrer Stimme mitzugestalten. In der Region Hannover war die Wahlbeteiligung zuletzt leicht ansteigend. Beteiligten sich 2009 noch 43,2 Prozent der Wahlberechtigten am Urnengang, so waren es 2014 schon 48,7 Prozent.

Von Uwe Kranz

„Sauberes Empelde“ trifft sich wieder am 31. Mai bei der Fleischerei Scheller. Initiator Andree Ludwig lobt Zusammenarbeit mit dem Bauhof. Resonanz ließ zuletzt zu wünschen übrig.

25.05.2019

Die Elftklässlerin Isabelle Strecker ist zwei Wochen lang zu Gast in der Forschungseinrichtung Cern. Die 17-Jährige hatte sich im Bewerbungsverfahren gegen 700 Schülern aus ganz Deutschland durchgesetzt.

25.05.2019

Der Umzug der Ronnenberger Verwaltungsnebenstelle in das frühere Sparkassengebäude läuft auf Hochtouren. Am Montag wird eröffnet. Im Eiltempo werden Kartons ausgepackt und Akten einsortiert.

24.05.2019