Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Ronnenberg Empelder Zupfmusiker sind konkurrenzlos gut
Aus der Region Region Hannover Ronnenberg Empelder Zupfmusiker sind konkurrenzlos gut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:35 14.11.2019
Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Empelde hat einmal mehr eine Auszeichnung erhalten. Quelle: privat
Anzeige
Empelde

Unter die Freude über eine neuerliche Auszeichnung mischte sich bei den Musikern des Mandolien- und Gitarrenorchesters (MGO) Empelde auch etwas Enttäuschung. Denn beim 10. Niedersächsischen Orchesterwettbewerb in Verden war das Ensemble aus Ronnenberg in der Kategorie C1 Zupforchester erneut allein in der Konkurrenz. „Schade für die Zupfmusikszene, denn der Wettbewerb ist offen für alle interessierten Orchester und könnte eine gute Plattform für den Austausch und Vergleich untereinander bieten“, sagt MGO-Sprecherin Katharina Schasse.

Dirigent Engelmann strebt maximale Punktzahl an

Dass die Empelder als bestes teilnehmendes Orchester aus dem Wettbewerb gehen würden, stand somit bereits im Vorfeld fest. Dem MGO unter der Leitung von Friedrich Engelmann ging es aber vor allem darum, den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden und eine ausreichende Punktzahl (maximal 25 Punkte), um sich für den Bundeswettbewerb zu qualifizieren.

Darum absolvierten die 30 Musiker vormittags noch eine weitere Probe, ehe das Hauptorchester mit einigen Unterstützern nach Verden abfuhr. Höchst konzentriert präsentierten die Orchesterspieler dort einem interessierten Publikum und der Fachjury ihr Wettbewerbsprogramm. Die Musiker folgten sehr aufmerksam jeder Bewegung von Dirigent Engelmann und überzeugten vor allem durch das homogene und präzise Zusammenspiel sowie die sichtbare Freude und Ausdrucksstärke beim Musizieren. Die monatelange Vorbereitung und die intensive Arbeit beim Probenwochenende zahlten sich aus: 20 Minuten lang setzten die Spieler all das um, was sie zuvor erarbeitet hatten.

Jury bestellt Karten fürs Konzert

Im anschließenden Jurygespräch gab es neben zahlreichem Lob, hilfreiche Tipps für die zukünftige Orchesterarbeit und sogar eine Kartenvorbestellung für das nächste Konzert. Beim Preisträgerkonzert in der Stadthalle Verden wurden abends die Ergebnisse bekannt gegeben, und ausgewählte Ensembles der verschiedenen Kategorien durften ein Stück ihres Programms vorstellen. Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Empelde erreichte auch ohne Konkurrenzdruck 24,2 Punkte und wird damit am Deutschen Orchesterwettbewerb 2020 in Bonn teilnehmen. Für die Empelder ist es das zehnte Mal, dass sie als Niedersachsens bestes Zupforchester dort vertreten sind.

Info: Am 15. Dezember tritt das Orchester um 16 Uhr mit einem Konzert in der Johannes-Kirche Empelde, Hallerstraße 3, gemeinsam mit den Männerchören aus Ronnenberg und Empelde auf. Zudem sind im Verein derzeit wieder Plätze für orchesterbezogenen Gitarrenunterricht frei geworden. Informationen gibt es auf der Internetseite mgo-empelde.de.

Lesen Sie auch:

Von Uwe Kranz

Stadtverwaltung und KSG feiern mit Hunderten Gästen die Eröffnung des Quartierstreffs und des Sozialberatungszentrums in Empelde. Die erste Kontaktaufnahme zur Nachbarschaft ist damit bereits gelungen.

14.11.2019

Am Sonntag, 17. November, treffen sich an sieben Orten der Stadt Ronnenberg Menschen, um an Kriegsopfer zu erinnern. Der detaillierte Ablauf ist in den einzelnen Ortsteilen unterschiedlich. Wir geben einen Überblick.

14.11.2019

Mitarbeiter der Stadtverwaltung Ronnenberg haben zu einer Reise in die Vergangenheit eingeladen: Sie präsentierten originale archäologische Fundstücke an den passenden Ausgrabungsstätten in der Kernstadt – und gaben so einen Einblick in die Siedlungsgeschichte.

13.11.2019