Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Ronnenberg Kleine Toilettenlösung auf Benther Friedhof
Aus der Region Region Hannover Ronnenberg Kleine Toilettenlösung auf Benther Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 10.06.2019
Der Ortsrat macht sich am Friedhof in Benthe ein Bild von der Lage an der Toilette. Quelle: Uwe Kranz
Benthe

Kurz vor der Ortsbegehung mit den örtlichen Politikern im vergangenen Jahr in Benthe hatte der Seniorenbeirat die Einrichtung einer Toilettenanlage auf dem Friedhof in Benthe ins Gespräch gebracht. Beim aktuellen Rundgang mit dem Ortsrat wurde nun bekannt, dass dieser Vorschlag bis auf Weiteres vom Tisch ist. Alle Beteiligten seien sich einig, dass die veranschlagten Kosten von rund 50.000 Euro dafür zu hoch sind. Auch der Seniorenbeirat habe deshalb eingewilligt, das inzwischen am Rand des Friedhofes aufgestellte Dixiklo auch weiterhin zu nutzen, erklärte der städtische Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler.

Besucher müssen nicht mehr bei Nachbarn klingeln

Das grundlegende Ansinnen der Seniorenvertreter was es, Notlagen von Friedhofsbesuchern zu vermeiden. Die Vorsitzende des Beirates, Doris Eickemeyer, hatte dem Ortsrat von Fällen berichtet, in denen Grabpflegende auf dem Benther Friedhof bei Nachbarn klingeln oder sich hinter Büschen verstecken mussten, um ihre Notdurft verrichten zu können. Das Dixiklo erfüllt den Zweck der Nothilfe – wenn auch mit geringem Komfort. Der teure Bau eines festen Toilettenhäuschens ist des halbnicht zwingend nötig.

Um die Situation des Toilettenhäuschens direkt an der Straße etwas angenehmer zu gestalten, regte der Ortsrat nach einer Besichtigung vor Ort eine Einfriedung des Kunststoffhäuschens, möglicherweise mithilfe einer Holzwand, an. Zehler versprach diesbezüglich, das Dixiklo bei einer anstehenden Umgestaltung des kleinen Platzes, auf dem auch ein Container abgestellt ist, zu berücksichtigen und das Areal den Bedürfnissen entsprechend neu zu ordnen.

Von Uwe Kranz

Ein 17-Jähriger aus Empelde muss mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen. Er war dabei beobachtet worden, wie er eine Überwachungskamera zerstört hat.

10.06.2019

Die Täter entwenden von dem am Seerosenweg geparkten Fahrzeug auch den Stern auf der Motorhaube. Die Polizei sucht Zeugen.

10.06.2019

Der CDU-Ortsverband Empelde hat mit rund 50 Besuchern vor der Bergmannschänke sein traditionelles Fest unter dem Pfingstbaum gefeiert. Der naturnahe Standort lieferte Stoff für die Klimadebatte.

10.06.2019