Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Ronnenberg Viele Besucher beim Sommerfest des Diakonielädchens
Aus der Region Region Hannover Ronnenberg Viele Besucher beim Sommerfest des Diakonielädchens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 10.09.2019
Elke Koch (rechts), ehrenamtliche Helferin des Diakonielädchens, übergibt einen Losgewinn an Elke Smolski. Quelle: privat
Empelde

Viele Besucher sind Ende vergangener Woche in die Nenndorfer Straße nach Empelde gekommen, um ein weiteres Jahr des Diakonielädchens zu feiern. Der erste Blick der Gäste galt zumeist aber nicht dem üppigen Kuchenbüfett, sondern dem Schaufenster, in dem die Gewinne für die beliebte Losaktion ausgestellt waren. „Super, dass jedes Los gewinnt. Es gibt so tolle Preise aus dem Ladensortiment“, schwärmte eine Besucherin.

Weiterhin ungebrochen ist das Interesse der Kunden an gebrauchten Haushaltsgegenständen, die sie im Diakonielädchen zu den regulären Öffnungszeiten gegen eine Spende erhalten. Seit der Gründung hat sich eine beachtliche Stammkundschaft entwickelt. Genauso finden aber auch Menschen, die das erste Mal vorbeikommen, viel Nützliches und Brauchbares für zu Hause.

Ein Plausch mit den Mitarbeiterinnen ist immer drin

Dazu gibt es immer Gelegenheit für einen Plausch mit den Mitarbeiterinnen – Ehrenamtliche und Frauen aus der Jugendwerkstatt Roter Faden. Sie erfüllen das Kooperationsprojekt mehrerer Träger seit mehr als einem Jahrzehnt mit Leben. Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink, die alles rund um das Diakonielädchen koordiniert, wünschte sich drei Dinge für die Zukunft: „Gute Kochtöpfe, die gespendet werden. Interessierte, die das Team verstärken. Und, dass das Erfolgsmodell Diakonielädchen mit viel Spaß und Freude von allen Beteiligten weiterlebt.“

Das Diakonielädchen ist immer sonnabends und donnerstags von 10 bis 13 Uhr sowie dienstags von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Spenden können mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr im Lager, Hagacker 5b, in Ronnenberg abgegeben werden. Informationen sind bei Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink unter Telefon (05109) 51 95 43 erhältlich.

Weiterlesen

Immer mehr Menschen kaufen im Diakonielädchen Kids ein

Im Diakonielädchen bleiben die Waren im Kreislauf

Alle aktuellen Themen aus Ronnenberg finden Sie unter haz.de/ronnenberg.

Von Uwe Kranz

Was soll an der Hiddestorfer Straße gebaut werden? Nachdem viele Einwohner die Planungen der Stadt zum Baugebiet Hohefeldstraße ablehnen, soll nun eine Planungswerkstatt klären, wo und was in Ihme-Roloven als nächstes entstehen soll.

09.09.2019

Ronnenbergs Bürgermeisterin ist verärgert über den Alleingang des Unternehmens Menke Umwelt Service. Dieses hatte den Einwohnern der Kernstadt in einem Schreiben seine Bereitschaft zum Dialog über die geplante Abdeckung der Kalihalde mit Bauschutt angekündigt – offenbar ohne vorherige Absprache mit der Stadt.

09.09.2019

Die Weetzener sind am Wochenende nicht aus dem Feiern herausgekommen: Nach dem offiziellen Festakt zum 750. Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung des Ortes und einem Mehrgenerationenfest folgte nun ein dreitägiges Dorffest.

08.09.2019