Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze CDU Harenberg informiert über Grundschule
Aus der Region Region Hannover Seelze CDU Harenberg informiert über Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 30.05.2018
Nördlich der Harenberger Meile (rechts im Bild) soll am westlichen Ortsrand von Harenberg eine neue Grundschule gebaut werden. Im Hintergrund ist Seelze-Süd zu sehen, wo ebenfalls eine neue Schule gebaut werden soll. Quelle: Sandra Remmer
Anzeige
Harenberg

Der CDU-Ortsverband Harenberg will am Donnerstag, 7. Juni, über den Stand der Planungen für die neue Grundschule informieren. Beginn ist um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Harenberg. Neben Bürgermeister Detlef Schallhorn, dem ersten stellvertretenden Bürgermeister Gerold Papsch, der CDU-Regionsabgeordneten Petra Cordes und Ortsbürgermeister Wilhelm Lohmann hätten auch zahlreiche Mitglieder des Rates und Ortsrates ihr Kommen zugesagt, teilt der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Matthias Sassenberg mit.

Sassenberg verweist darauf, dass Harenbergs CDU bereits im vergangenen Jahr in ähnlicher Form vor mehr als 100 Zuhörern über den Entscheidungsprozess informiert habe. Vorangegangen war eine lange Diskussion um eine neue Grundschule für die südlichen Stadtteile, bei der auch die Schließung der Harenberger Grundschule zugunsten eines neuen Standortes, etwa in Seelze-Süd, eine Option war. Letztlich entschied sich der Rat aber für den Bau zweier jeweils dreizügiger Grundschulen mit dazugehörender Einfeldsporthalle in Seelze-Süd und Harenberg.

Anzeige

„Ziel der jetzigen Veranstaltung ist es, die interessierten Bürger nicht nur über den Stand der Planungen zur Grundschule zu informieren, sondern auch deren Anregungen aufzunehmen und anschließend an die Entscheidungsträger von Rat und Verwaltung weiterzugeben“, sagte Sassenberg. Die CDU wolle die Harenberger in den gesamten Vorgang der sich verändernden Dorfstruktur einbeziehen, der mit dem Neubau der Grundschule und der Verwertung des bisherigen Schulgebäudes einhergehe. Ausdrücklich eingeladen sind auch Interessierte aus anderen Ortsteilen, die sich über das Thema informieren wollen.

Vorsitzender im Amt bestätigt

Bei der Mitgliederversammlung der CDU Harenberg ist Matthias Sassenberg als Vorsitzender bestätigt worden. Die Mitglieder bestimmten außerdem Heike Gebertshan erneut zur Schatzmeisterin. Guntram Wöbbeking wurde als Schriftführer ebenfalls wiedergewählt und übernimmt zudem für den aus dem Vorstand ausgeschiedenen Peter Gebertshan auch das Amt des zweiten Vorsitzenden. Zu Beisitzern wurden Elke Bardehle, Heide Ludowig, Manfred Kniephoff, Florian Meyer und Franz Magnus Holler gewählt. Der neue Vorstand hatte in seiner konstituierenden Sitzung beschlossen, anstelle des für den 16. Juni geplanten Matjesfestes bereits am 7. Juni den Informationsabend zu organisieren, sagte Sassenberg.

Von Thomas Tschörner