Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Gas strömt aus parkendem Auto in Dedensen
Aus der Region Region Hannover Seelze Gas strömt aus parkendem Auto in Dedensen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 30.05.2018
Die Ortsfeuerwehr Dedensen wurde alamiert, nachdem Anwohner Gas gerochen hatten. Quelle: Archiv(Symbolbild)
Anzeige
Dedensen

Die Ortsfeuerwehr Dedensen und das Messfahrzeug der Ortsfeuerwehr Seelze sind am Dienstag gegen 19.30 Uhr wegen Gasgeruchs gerufen worden, berichtet Dedensens Feuerwehrsprecher Arend Kokemüller. Anwohner hatten in der Bruchstraße den Geruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Weil zunächst unklar war, woher das Gasgeruch kam, wurden angrenzende Gebäude vorsichtshalber geräumt. Schließlich konnte ein mit einem Gasmessgerät ausgestatteter Trupp unter Atemschutz im Bereich eines in einer Garage abgestellten Autos eine erhöhte Konzentration des Fahrzeuggases LPG feststellen. Aus dem Fahrzeug entwich offenbar das Gas. Mit Hilfe des Kennzeichens und des mobilen Fahrzeuginformationssystems „Crash-Recovery-System“ nahmen die Feuerwehrleute eine Abfrage vor, die den Gasbetrieb des Wagens bestätigte. Die Feuerwehrleute lüfteten die Garage und bauten den vorbereiteten Löschangriff zurück. Der Fahrzeugeigentümer ließ den Wagen von einem Abschleppunternehmen in eine Werkstatt bringen. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Dedensen und Seelze mit insgesamt vier Fahrzeugen sowie Rettungsdienst und Polizei.Während des gegen 21.30 Uhr endenden Einsatzes war die Bruchstraße kurzzeitig für den Verkehr gesperrt, sagte Kokemüller.

Von Thomas Tschörner