Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Politiker diskutieren über das Polizeigesetz
Aus der Region Region Hannover Seelze Politiker diskutieren über das Polizeigesetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 07.11.2018
Greift das niedersächsische Polizeigesetz in die Bürgerrechte ein oder hilft es bei der Terrorbekämpfung? Quelle: Symbolbild
Letter

Greift das niedersächsische Polizeigesetz in die Bürgerrechte ein oder ist es notwendig bei der Terrorbekämpfung? Darüber diskutieren die Landtagsabgeordneten Claudia Schüßler (SPD) und Deniz Kurku (SPD) mit dem Landesvorsitzenden der Jusos Niedersachsen, Jakob Blankenburg, und der Sprecherin des Bündnisses #noPOG gegen das Gesetz, Juana Zimmermann. Moderiert wird die Podiumsdiskussion am Mittwoch, 28. November, von Reinholz Heinz vom SPD-Ortsverein Seelze. Das Gesetz soll verschärft werden und die Polizei in Niedersachsen zur Terrorabwehr mehr Befugnisse erhalten. Darunter fallen Verschärfungen bei der vorbeugenden Überwachung von Kommunikation und bis zu 74 Tage Präventivhaft für Gefährder. Kritiker befürchten, dass dadurch stark in die Bürgerrechte eingegriffen wird. Die Veranstaltung in Nanas Stübchen, Kurzer Kamp 33, beginnt um 18 Uhr. Nach der Podiumsdiskussion haben die Zuschauer die Möglichkeit mit den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen und sich eine Meinung zu bilden. Fragen und Anregungen im Vorfeld nehmen Reinhold Heinz unter E-Mail reinhold.heinz@spd-seelze.de und Murat Ercan unter murat.ercan@spd-seelze.de entgegen. ton

Von Linda Tonn

Bei ihrem Sponsorenlauf haben die Schüler der Regenbogenschule insgesamt 6600 Euro gesammelt. Sie liefen 2186,8 Kilometer. Einen Teil des Geldes spenden sie an ein Tierheim und die Tier-hilft-Mensch-Stiftung.

07.11.2018

Die Bauarbeiten auf dem Gelände des Obentraut-Parks beginnen im April 2019. Das hat die Stadtverwaltung im Ortsrat Seelze mitgeteilt. In einem fünfgeschossigen Wohnhaus sollen 31 Wohnungen entstehen.

10.11.2018

Rechtzeitig zum Weihnachtskonzert kann das Seelzer Ensemble Meli Melo seine erste CD präsentieren. Mit „Weihnachtsgrüße“ wird für die Sängerinnen, die 2013 zusammen fanden, ein Traum wahr.

09.11.2018