Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Zwei parkende Autos beschädigt: Fahrer begehen Unfallflucht
Aus der Region Region Hannover Seelze Zwei parkende Autos beschädigt: Fahrer begehen Unfallflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 30.10.2019
Die Polizei Seelze ermittelt nach zwei Unfallfluchten. Quelle: Symbolbild
Seelze/Letter

Nach zwei Fahrerfluchten in Seelze und Letter sucht die Polizei nun nach Zeugen. Der erste Vorfall ereignete sich am Dienstagabend: Durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug ist laut Polizei zwischen 19.30 und 19.50 Uhr ein weißer Skoda beschädigt worden. Der Wagen war an der Hannoverschen Straße in Seelze in Höhe der Hausnummer 60 abgestellt. An der Fahrerseite wurden der Spiegel und der Lack in Mitleidenschaft gezogen. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des Schadens von etwa 1000 Euro zu kümmern.

Die zweite Tat spielte sich in Letter ab: Ein blauer Skoda ist dort zwischen Freitagmittag und Dienstagmorgen an der Straße Tannengrund 5 offensichtlich von einem vorbeifahrenden Wagen beschädigt worden. Der Schaden an der hinteren linken Fahrzeugecke, Stoßstange und Rücklicht wird auf circa 1400 Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Weil die Ermittler an dem Skoda Lackanhaftungen festgestellt haben, sind sie überzeugt, dass ein gelbes Fahrzeug das parkende Auto beschädigt hat.

In beiden Fällen hoffen die Beamten auf Zeugen, die die Polizei Seelze unter der Rufnummer (05137) 8270 erreichen können. 

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Thomas Tschörner

Unter Einfluss von Kokain ist ein 32-jähriger Neustädter am Montag gegen 21.40 Uhr in Seelze unterwegs gewesen. Dies hat ein Drogentest ergeben, den die Polizei veranlasst hat.

29.10.2019

Seit rund zwei Jahren macht sich die Fotogruppe der Jugendpflege regelmäßig auf Motivsuche. Erstmals präsentiert sie jetzt einen Querschnitt ihrer Ergebnisse und stellt ihre Fotografien im Rathaus aus.

29.10.2019

Die Polizei Seelze ist in den nächsten Tagen in allen Stadtteilen unterwegs, um Tipps zum Schutz vor Einbrechern zu geben und Anwohner auf mögliche Schwachstellen ihrer Häuser hinzuweisen. In der vergangenen Woche wurde allein in Velber viermal eingebrochen. Deshalb startete die Aktion auch dort.

29.10.2019