Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Hot Club de Linden kommen zu 12xK nach Harenberg
Aus der Region Region Hannover Seelze Hot Club de Linden kommen zu 12xK nach Harenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 09.09.2019
Am 12. September sind die vier Musiker vom Hot Club de Linden zu Gast in Harenberg. Quelle: Archiv
Harenberg

Sie sind gekommen, um aus Linden heraus den Geist des Gitarristen Django Reinhardt im Gewand von 2019 auferstehen zu lassen: Am Donnerstag, 12. September, sind die vier Musiker vom Hot Club de Linden zu Gast in Harenberg. Bei der Reihe 12xK bringen sie an Geige, zwei Gitarren und Kontrabass Jazzklänge in die Barbarakirche.

Ihr Stil orientiert sich am sogenannten Jazz Manouche aus dem Paris der Dreißiger- und Vierzigerjahre. Dort hatten der Jazz-Gitarrist Reinhardt und der Violonist Stéphane Grappelli das Quintett Hot Club de France gegründet und bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs große Erfolge gefeiert. Dieser leichten und fast humorvollen Musik hat sich auch das Quartett rund um den Gründer und Gitarristen David Mohr verschrieben.

Karten kosten 17 Euro

Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Die Karten kosten 17 Euro. Sie sind im Vorverkauf bei Petri & Waller, Hannoversche Straße 13a, und bei der Total-Tankstelle, Harenberger Meile 39, erhältlich. In begrenzter Zahl gibt es auch immer noch Tickets an der Abendkasse.

Von Linda Tonn

Ein Jahr nach dem Umzug in die neuen Räume ziehen die Volkshochschule (VHS) und die Musikschule Seelze eine durchweg positive Bilanz. Beide Einrichtungen profitieren von der Laufkundschaft am neuen Standort in Letter – auch wenn nicht alle Wünsche in Erfüllung gegangen sind.

09.09.2019

Die Schüler der Bertolt-Brecht-Schule wollen mit dem Spendenlauf „Run 4 School“ Geld sammeln, um ihre Wünsche und Ideen für ihre Schule verwirklichen. Für ihr Vorhaben suchen sie noch Unterstützer.

09.09.2019

Deutlich weniger Besucher als im vergangenen Jahr sind am Sonntag zum Entdeckertag in Seelze gekommen. Im und rund ums Heimatmuseum drehte sich alles um neue und alte Technik.

08.09.2019