Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Schmuckbeet am Obentraut-Denkmal ist insektenfreundlich
Aus der Region Region Hannover Seelze Schmuckbeet am Obentraut-Denkmal ist insektenfreundlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 13.07.2019
250 Sommerblumen gedeihen in Seelzes einzigem Schmuckbeet am Obentraut-Denkmal. Während rechts Sandsteinpyramide sowie Helm und Stiefel an den Reitergeneral erinnern, entsteht auf der Baustelle im Hintergrund links neuer Wohnraum. Quelle: Patricia Chadde
Seelze

250 Sommerblumen verschönern Seelzes einziges Schmuckbeet am Obentraut-Denkmal. Die Beschäftigten des städtischen Betriebshofs ordneten dafür ausgewählte Pflanzen zu einem attraktiven Gesamtbild an.

Schmuckbeetblumen sind blühfreudig und insektenfreundlich

Beim Kauf der Sommerblumen hatten Gärtnerin Katja Porr und ihre Kollegen neben dem guten Aussehen auch auf die Insektenfreundlichkeit geachtet. So dient das Schmuckbeet als Nahrungsquelle für Bienen und viele andere Insektenarten. „Wir haben sogar einige Hummeln aus der Gärtnerei mitgebracht“, sagte Porr. Auch optisch überzeugt die Kombination aus gelb-roten Wandelröschen, blauen Lobelien, Gazanien in unterschiedlichen Farben sowie 15 weiteren Sorten. Zwischen den vielfarbigen Blüten finden sich sogar Süßkartoffeln. „Die haben eine besonders schöne Blattfarbe und sind eine wundervolle Ergänzung“, findet Gärtnerin Porr.

Blumen blühen bis zum Herbst

In jedem Sommer wird das Beet am Obentraut-Denkmal besonders dicht bepflanzt, um das Umfeld der Sehenswürdigkeit zu verschönern. Porr und ihre Betriebshofkollegen werden die nächsten Wochen dafür sorgen, dass der ansprechende Gesamteindruck so bleibt. „Wir kommen regelmäßig zum Wässern und Krauten“, berichtet sie. Bei entsprechend milder Witterung könnten sich die Anwohner und Passanten bis zum Herbst an den Blumen erfreuen.

Auf der Baustelle wird an neuem Wohnraum gearbeitet

Während das Schmuckbeet ein Blickfang ist, und das Ensemble aus Sandsteinpyramide, Stiefel und Helm zur Erinnerung an ein Gefecht des 30-jährigen Krieges in Seelze stilvoll ergänzt, können Betrachter auch den Baufortschritt an der Beethovenstraße in Augenschein nehmen. Im ehemaligen Park entstehen derzeit neue Wohneinheiten.

Von Patricia Chadde

Hanife Cirpan ist das neue Gesicht der Sparkasse Hannover. Für das Seelzer Vertriebsgebiet hat die Vertriebsdirektorin Anfang Juli die Leitung übernommen.

13.07.2019

Die Stadt Seelze findet sich mit der geplanten Stromtrasse Südlink ab. „Der Südlink wird sich keine andere Trasse suchen“, sagte Bürgermeister Detlef Schallhorn, der von der CDU-Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth besucht wurde. Flachsbarth hält den Südlink für den Klimaschutz für unabdingbar.

12.07.2019

Das letzte Konzert des Musikfestivals Seelze präsentiert am Sonnabend, 13. Juli, eine ungewöhnliche Besetzung: Harfe und Orgel sind ab 18 Uhr in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit zu hören. Isabelle Lagors und ihr Ehemann Christian Ott spielen Werke von unter anderen Massenet, Widor, Wagner und Debussy.

12.07.2019