Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Senioren informieren sich über Umgang mit Trickdieben
Aus der Region Region Hannover Seelze Senioren informieren sich über Umgang mit Trickdieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 08.09.2019
Melanie Schriefer, Kontaktbeamtin des Polizeikommissariats Seelze, gibt Tipps zum Schutz vor Trickdieben und Einbrechern. Quelle: Patricia Chadde
Seelze

Was tun bei dubiosen Anrufern oder unbekannten Menschen an der Haustür? 80 Zuhörer wollten am Donnerstag im Restaurant Hafenblick wissen, wie man sich vor Trickdieben und Einbrechern schützen kann. Auf Einladung des Seniorenbeirats der Stadt Seelze gab Melanie Schriefer, Kontaktbeamtin des Seelzer Polizeikommissariats, Tipps zum Umgang mit Trickbetrügern und beantwortet die Fragen des Publikums.

Wachsamkeit signalisieren

„Wenn es klingelt, nutzen Sie dann die Gegensprechanlage, schauen Sie durch den Türspion und haben Sie beim Öffnen der Tür die Sicherheitskette vorgelegt?“, fragte Schriefer ihre Zuhörer. Das seien nämlich schon drei einfache Maßnahmen, den Trickdieben zu signalisieren: „Achtung, ich passe auf.“

„Wer bei Ihnen vor der Tür steht und sich als Mitarbeiter von Stadt- oder Wasserwerken ausgibt, hat einen Ausweis dabei. Rufen Sie ruhig bei den Institutionen an, aber suchen sie sich die Nummer selbst aus dem Telefonbuch heraus“, rät Schriefer. 80 Prozent der Trickdiebe seien leider immer noch erfolgreich – auch aus diesem Grund hatte der Seelzer Seniorenbeirat zu der Informationsveranstaltung eingeladen. Den musikalischen Rahmen hatten die Organisatoren um Hans Werner Weiss und Erika Moneke ebenfalls organisiert.

Mehr zum Thema:

Trickbetrüger: Die fiese Masche der falschen Polizisten

Lukratives Geschäft: Falsche Polizisten erbeuten 23 Millionen Euro in zwei Jahren

Das sind die häufigsten Trickbetrüger-Maschen

Von Patricia Chadde

Die Polizei Seelze hat am Sonnabend einen 19-Jährigen kontrolliert, der mit einem nicht versicherten E-Scooter auf der Hannoverschen Straße unterwegs war. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

08.09.2019

Ein Buch vormerken oder eine Ausleihe verlängern konnten Kunden der Stadtbibliothek bislang nur vor Ort. Die Einrichtung bietet einen neuen Service an, bei dem online auf das Leserkonto zugegriffen werden kann.

08.09.2019

Eigentlich soll das orangefarbene Männchen aus Holz Autofahrer auf die Schulkinder aufmerksam machen. Unbekannte hatten den Aufsteller an der Calenberger Straße in Lohnde gestohlen. Am Freitag wurde er nach einem Hinweis bei der Polizei gefunden.

06.09.2019