Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Treckerfreunde bauen Hütten auf – so schön wird der Weihnachtsmarkt der HGS
Aus der Region Region Hannover Seelze Treckerfreunde bauen Hütten auf – so schön wird der Weihnachtsmarkt der HGS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 04.12.2019
Die Helfer vom Verein historische Maschinen Seelze bauen die Hütten für den Weihnachtsmarkt auf. Quelle: Sandra Remmer
Seelze

Ob beim Obentrautmarkt im September oder jetzt zum Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende rund um die St.Martinskirche: Die Zusammenarbeit vom Verein Historische Maschinen Seelze und der HGS (Verein für Handel und Gewerbe in Seelze) hat sich schon oft als gut und erfolgreich erwiesen. Am Dienstag haben die Vereinsmitglieder bereits zum zweiten Mal den Aufbau der insgesamt sieben Hütten übernommen, die beim Weihnachtsmarkt der HGS am zweiten Adventswochenende wieder das Kernstück des Markts bilden werden. Als Dankeschön für die fleißigen Helfer spendierte Engin Sahin im Anschluss ein warmes Mittagessen im Restaurant Hafenblick.

Aufbau dauert 30 Minuten

Rund 30 Schrauben hat Erwin Grohne vom Verein Historische Maschinen Seelze gezählt, die nun dafür sorgen, dass die Hütte einen sicheren und stabilen Stand bekommt. Das Werkzeug haben die Ehrenamtlichen kurzerhand in einen Bollerwagen geladen und mit zur Kirche gebracht. Um größeres Gerät und die Hütten aus einer nah gelegenen Scheune zu transportieren setzten sie ihre historischen Schlepper ein. „Etwa 30 Minuten dauert es, bis wir eine Hütte fertig aufgebaut haben“, sagte der Vereinsvorsitzende Hans-Heinrich Hilgert, während Heinrich Rindfleisch gerade damit beschäftigt ist, den Dachaufbau einer Hütte zu beenden.

Weihnachtsmarkt bietet breites Spektrum

Für den Weihnachtsmarkt der HGS am Wochenende werden die sieben Hütten durch weitere ergänzt, für deren Aufbau die Aussteller selber Sorge tragen. Die Besucher – die jedes Jahr aus der gesamten Region Hannover nach Seelze kommen – erwartet ein breites Angebot aus Kunsthandwerk, Weihnachtsdekoration, selbst gemachten Delikatessen, Strickwaren, Hüten und vielem mehr. Zum ersten Mal wird auch ein Imker mit seinen Produkten auf dem Markt vertreten sein. Wie auch in den Jahren zuvor bietet die Feuerwehr gegrillte Würstchen an. Außerdem gibt es Schmalzkuchen, Glühwein, Fischbrötchen und Punsch. Am Stand der Kreuz-Apotheke werden außerdem selbst gemachte Liköre angeboten. Kinder können auf dem Karussell ihre Runden drehen und auch der Weihnachtsmann hat sein Kommen zugesagt. Im hinteren Bereich des Markts sorgt ein Tannenwald für eine authentische Atmosphäre. Wie auch in den Vorjahren werden die Tannen nach dem Weihnachtsmarkt im Stadtgebiet aufgestellt und können von den Seelzern nach Belieben geschmückt werden.

Musikfestival präsentiert neues Programm

Das Musikfestival Seelze (MuSe) wird auf dem Weihnachtsmarkt mit einem Stand vertreten sein. MuSe-Macher Christoph Slaby und Robert Leschik bieten dort an beiden Tagen Eintrittskarten für die Konzerte des Musikfestivals im kommenden Jahr an. Zudem gibt es an ihrem Stand CDs und Noten und die Möglichkeit, einen Blick ins neue MuSe-Programm zu werfen. Auch das Programm für die MuSe-Reise nach Masuren im August 2020 haben Slaby und Leschik dabei.

Con Spirito lädt zum gemeinsamen Rudelsingen

Am Sonntag in der Kirche gibt es dann um 16.30 Uhr erneut das Rudelsingen mit dem Chor Con Spirito. Unter dem Motto „Singen bis die Kirche glüht“ will der Chor dann gemeinsam mit allen Besuchern in der Kirche Weihnachtslieder singen.

Lesen Sie auch

Aufbau für den Weihnachtsmarkt beginnt

Von Sandra Remmer

Der fünfte Imagefilm der Stadt Seelze zeigt in 96 Sekunden die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr. Schon jetzt ist die Stadt mit der Resonanz auf den Film mehr als zufrieden, der schon nach kurzer Zeit rund 4300-mal aufgerufen worden ist.

04.12.2019

Einbrecher sind in Letter und Seelze in jeweils ein Einfamilienhaus eingedrungen. In beiden Fällen entwendeten die Täter Uhren und Schmuck. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

04.12.2019

Die Stöckener Straße in Letter ist bei dem Modellversuch des Landes „Tempo 30 auf Durchgangsstraßen“ nicht berücksichtigt werden. Der Ortsrat Letter hofft deshalb auf die Umsetzung eigener Anträge zur Verkehrsberuhigung, über die im Rat der Stadt Seelze entschieden wird.

03.12.2019