Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Gestohlendes Warnmännchen in Lohnde wurde gefunden
Aus der Region Region Hannover Seelze Gestohlendes Warnmännchen in Lohnde wurde gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 06.09.2019
Der orangefarbene Aufsteller soll Autofahrer an der Calenberger Straße auf Schulkinder aufmerksam machen. Quelle: Polizei Seelze
Lohnde

Unbekannte haben in der Nacht zu auf Sonnabend, 31. August, ein hölzernes Warnmännchen gestohlen. Der Aufsteller sollte Autofahrer an der Calenberger Straße/Krumme Masch auf Schulkinder aufmerksam machen. Freiwillige Helfer haben ihn installiert und reparieren ihn vor jeder Saison. Er soll für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.

Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen. Sie werden unter Telefon (05137) 8270 entgegengenommen. Am Freitag teilte die Polizei allerdings mit, dass sich eine Zeugin gemeldet habe, die das Holzmännchen am Kanal gesehen hatte. Daraufhin wurde er von der Polizei gefunden und mitgenommen.

Der Aufsteller muss repariert werden, weil er durch die unbekannten Täter beschädigt worden war.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Linda Tonn

Eine Funkstreife der Polizei hat am Sonntag, 1. September, in der Lange-Feld-Straße ein gestohlenes Mountainbike sichergestellt. Ein 28-jähriger Seelzer war damit unterwegs. Die Rahmennummer war manipuliert.

06.09.2019

Stadtkämmerer Steffen Klingenberg will im Haushalt 2020 ohne neue Schulden planen. Die Schwarze Null ist eine Auflage des Landes, kann aber nur funktionieren, wenn die Regionsumlage nicht weiter steigt. Und in den Jahren danach könnte die Situation schon wieder ganz anders aussehen.

06.09.2019

Seit 1997 kümmert sich der Verein Dorfkinder Dedensen um die Betreuung der Kinder im Ort. Vor zehn Jahren kam der Hort dazu – in der kommenden Woche soll das mit einem Fest gefeiert werden.

05.09.2019