Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Zwei Wohnungen sind nach Wasserschaden nicht mehr bewohnbar
Aus der Region Region Hannover Seelze

Seelze: Wohnungen sind nach Wasserschaden nicht bewohnbar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 28.06.2020
Die Ortsfeuerwehr Seelze war mit drei Fahrzeugen und insgesamt zwölf Einsatzkräften vor Ort. Quelle: Paul Zinken/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Seelze

Wegen eines defekten Wasserschlauchs in einem Badezimmer in einer Wohnung im vierten Stock musste die Feuerwehr am Sonnabend um 21.45 Uhr in die Beethovenstraße 1 ausrücken. Ein Mieter hatte bemerkt, dass große Mengen Wasser aus den Steckdosen in seiner Wohnung austraten und alarmierte die Rettungskräfte. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, hatte das Wasser durch die Decken bereits mehrere Wohnungen und Kellerräume erreicht.

Weil der Mieter der Wohnung mit dem defekten Schlauch nicht zu Hause war, musste die Feuerwehr die Tür aufbrechen. Die Feuerwehrleute kappten die Leitung und nahmen das ausgetretene Wasser mit mehreren Wassersaugern auf. Zwei weitere betroffene Mieter mussten in einem Hotel untergebracht werden, da auch ihre Wohnung wegen des Wasserschadens nicht mehr bewohnbar ist.

Anzeige

Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet. Die Ortsfeuerwehr Seelze war mit drei Fahrzeugen und insgesamt 12 Einsatzkräften vor Ort.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Sandra Remmer

Anzeige