Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Basar der Kita Nimmerland geht in Seelze neue Wege
Aus der Region Region Hannover Seelze Basar der Kita Nimmerland geht in Seelze neue Wege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 11.10.2019
Die Organisatoren wollen beim Herbst- und Winterbasar das Angebot erweitern. Quelle: Heike Baake
Seelze

Zweimal jährlich richtet die Kindertagesstätte Nimmerland, Am Markt 1, einen Basar aus. Schnäppchenjäger können dann für die jeweilige Saison ihre Kinder einkleiden und sie mit Spielsachen sowie Büchern ausstatten.

Erweiterte Verkaufsfläche

Bei dem kommenden Herbst- und Winterbasar können die Besucher einige Neuerungen erwarten. „Mit der Umstellung unseres Konzeptes wird es ein größeres Angebot geben“, erzählt Kathleen Musenberg, Verantwortliche des Basarteams für den Auf- und Abbau. Die Fläche für den Verkauf würde um weitere Bereiche des zweiten Gebäudes erweitert, um noch mehr Artikel anbieten zu können. Teamkollegin Sabine Korte freut sich über eine separate Kasse für den Spielzeugbereich. „Wir hoffen durch das größere Angebot auf einen höheren Umsatz und somit auf eine höhere Verkaufsprovision für die Einrichtung“, sagt sie.

Bei dem Kommissionsbasar geben die Verkäufer ihre Artikel beschriftet ab, die anschließend von freiwilligen Helfern thematisch sortiert werden. Käufer können ein nach Größen sortiertes Angebot bei Kleidung und Schuhen erwarten und gezielt einkaufen. Die Abrechnung mit den Verkäufern erfolgt nach dem Basarabbau, dann erhalten sie auch ihre Waren zurück.

Anmeldungen per E-Mail möglich

Wer Interesse hat und als Verkäufer am Herbstbasar teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail unter basar-seelze-sued@gmx.de registrieren. „Aufgrund der hohen Nachfrage nehmen wir derzeit nur Verkäufer an, die ab 13 Uhr beim Abbau helfen können“, erklärt Musenberg.

Der Basar wird am Sonnabend, 26. Oktober, von 11 bis 13 Uhr ausgerichtet. Schwangere können bereits eine halbe Stunde vor der Öffnungszeit zum Stöbern kommen. Zur Stärkung der Besucher wird ein Mittagsbüfett angeboten. Der Erlös des Basars fließt in das Projekt eines neuen Klettergerüsts für die Kinder.

Weitere Nachrichten aus Seelze finden Sie hier.

Von Heike Baake

Die SPD-Fraktion fordert in einem Antrag ein „tragfähiges Konzept“ zur Unterbringung des Seelzer Brotkorbes und städtischer sozialer Dienste im Erdgeschoss eines Wohnhauses an der Schillerstraße 2. Die Wohnungseigentümergemeinschaft hat Bedenken gegen den Plan der Stadt Seelze.

10.10.2019

Reitergeneral Michael von Obentraut (Rainer Künnecke) und seine Zeitreisenden haben die Rittergilde von Stromberg besucht. Ein Rundgang durch die Heimat des Generals.

10.10.2019

Die Band „Caro Kiste Kontrabass“ gastiert während der Veranstaltungsreihe 12xK in der Barbara-Kirche in Harenberg. Deutsche Texte über den alltäglichen Wahnsinn sind zu hören.

10.10.2019