Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Feuer in JVA: Ursache bislang unklar
Aus der Region Region Hannover Sehnde Feuer in JVA: Ursache bislang unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 14.07.2019
Die Feuerwehr löscht einen Brand in der JVA Sehnde. Quelle: Symbolfoto
Sehnde

Die Feuerwehr Sehnde hat am Freitagnachmittag einen Brand in einer Zelle in der Justizvollzugsanstalt (JVA) gelöscht. Ein Schrank hatte dort gebrannt. Wie das Feuer entstehen konnte, ist noch unklar.

Die Einsatzkräfte hätten die Flammen in der Zelle schnell ersticken können, sagte Sehndes Feuerwehrsprecher Tim Herrmann. Personen hätten sich zu dem Zeitpunkt nicht mehr in der Zelle befunden, es sei niemand verletzt worden.

Um 17.13 Uhr hatte die Sicherheitszentrale der JVA der Regionsleitstelle Hannover eine Rauchentwicklung in einem Gebäude der JVA Sehnde gemeldet. Die Feuerwehren Sehnde und Ilten eilten zum Einsatz. Zudem wurden Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug alarmiert.

Feuer ist innerhalb weniger Minuten gelöscht

Als die Feuerwehrleute in der JVA eintrafen, war der betroffene Bereich von den Vollzugsbeamten bereits geräumt worden. Innerhalb weniger Minuten sei das Feuer gelöscht gewesen, berichtete Feuerwehrsprecher Herrmann. Bereits gegen 17.35 habe die Feuerwehr „Feuer aus“ melden können. Danach hatten die Einsatzkräfte allerdings noch mit dem Belüften des Zellentraktes mit einem Hochleistungslüfter zu tun.

Laut Herrmann waren glücklicherweise nur geringe Mengen Rauch in die Gänge des Gebäudes gezogen. „Dadurch brauchte nicht das komplette Gebäude zeitaufwendig entraucht werden“, sagte er.

Die beiden Feuerwehren Sehnde und Ilten waren an dem Abend mit 39 Rettungskräften und 8 Fahrzeugen im Einsatz.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Lehrte/Sehnde lesen Sie hier im Polizeiticker: http://www.haz.de/Umland/Lehrte/Polizeiticker-Lehrte

Von Patricia Oswald-Kipper

Unbekannte Täter haben ein Auto in Sehnde-Wassel mit Tritten und Kratzern massiv beschädigt.

14.07.2019

Sehndes Stadtarchivar Jürgen Wattenberg hat sich nach mehr als 17 Jahren von seinem Ehrenamt verabschiedet. Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke dankte dem 74-Jährigen im Namen der Stadt und des Rats.

12.07.2019

Die Bauarbeiten an der Hindenburgstraße in Sehnde-Ilten nähern sich dem Ende. Jetzt muss noch die Asphaltdecke aufgebracht werden. Dabei wird die Straße ab Dienstag, 16. Juli, zeitweise gesperrt.

12.07.2019