Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Die IGS feiert ihr zweites Draisinenfest
Aus der Region Region Hannover Sehnde Die IGS feiert ihr zweites Draisinenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 30.05.2018
Schon beim ersten Fest im Jahr 2016 hatten die Fahrgäste viel Spaß auf der Handhebeldraisine. Quelle: Heine
Anzeige
Sehnde

In Sehnde kommt wieder Eisenbahnromantik auf: Für Sonnabend, 9. Juni, lädt die Interessengemeinschaft Sehnder Kaufleute (IGS) erneut zu einem Draisinenfest an den Zuckerfabriksweg bei der Astrid-Lindgren-Schule ein. Wie schon bei der Premiere im Jahr 2016 werden auch bei der zweiten Auflage von dort zwei Draisinen die alte Bahnstrecke vom Abzweig an der Lehrter Straße bis zum Wendehammer des Zuckerfabrikswegs und von dort an die Achardstraße fahren.

Eine Draisine wird dabei elektrisch betrieben, die andere mit Muskelkraft. Die elektrische Plattform hat vier Plätze und fährt rund 270 Meter bis zur Lehrter Straße und zurück, die handbetriebene mit zwei Plätzen fährt rund 150 Meter bis zur Achardstraße und zurück. Für beide Fahrten gibt es Fahrkarten wie zu frühen Zeiten der Bundesbahn: Ticktes aus Pappe, die gelocht werden. Die IGS denkt zudem darüber nach, einzelne Fahrten mit Zwischenstopps für Fotografen anzubieten. Bedient und gestellt werden die Draisinen durch Personal des Vereins Kalibahn Niedersachsen Riedel. Der Verein ist aus der Historischen Eisenbahn Grafschaft Hoya hervorgegangen.

Anzeige
Wildwuchs kommt weg: IGS-Mitglieder schneiden die überwucherten Schienen wieder frei. Quelle: privat

Für das Draisinenfest hat die IGS die ehemaligen Industriegleise, die einst als Bahnzubinger zur längst abgerissenen Zuckerfabrik dienten, wieder nutzbar gemacht und die überwucherten Schienen vom Wildwuchs befreit. Am Wendehammer vor der Astrid-Lindgren-Schule, wo die Fahrten mit den Draisinen starten und enden, wird die IGS zudem einen kleinen Festplatz einrichten. Auf einer Bühne treten dort die Band Buddy & The Cruisers aus Hannover und das Cheerleader-Team The flying Petticoats auf. Für Musik mit Eisenbahn-Feeling sorgt DJ Wolle. Die Fleischerei Wilhelm übernimmt die Versorgung mit Speisen, die IGS sorgt für Getränke und der Rewe-Markt bietet gesunde Snacks. Für Kinder steht eine Hüpfburg bereit. Eine Aktion mit Helium-Luftballons ist noch in der Planung.

Das Draisinenfest beginnt um 13 Uhr und endet gegen 21 Uhr. Während dieser Zeit ist die Straße zwischen der Kreuzung Zuckerfabriksweg und Achardstraße/Marggrafstraße für den Verkehr gesperrt.

Von Katja Eggers