Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Kita-Einbrecher ist wieder auf freiem Fuß
Aus der Region Region Hannover Sehnde Kita-Einbrecher ist wieder auf freiem Fuß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 03.05.2017
Von Achim Gückel
Der Einbrecher aus der Kita in Ilten ist wieder auf freiem Fuß. Quelle: Dpa
Ilten

Bei dem 44-Jährigen handelt es sich nach Angaben aus dem Lehrter Polizeikommissariat um einen Mann ohne festen Wohnsitz. Trozdem habe die Staatsanwaltschaft entschieden, dass eine Überstellung in eine Justizvollzugsanstalt in seinem Fall nicht verhältnismäßig wäre. Den Einbruch am Montag gegen 17.20 Uhr in die Iltener Kita ist dem Mann zweifelsfrei nachzuweisen. Ein Zeuge hatte ihn bei der Tat beobachtet und die Polizei gerufen.

Der Einbrecher hatte ein Fenster aufgehebelt, um in die Kita zu gelangen. Als Beute nahm er dann allerdings nur Gegenstände von geringem Wert an sich. Nach Polizeiangaben handelte es sich dabei unter anderem um zwei Stabfeuerzeuge, eine Tonerkartusche für einen Drucker sowie ein Fieberthermometer für Kinder.

Ob der 44-Jährige möglicherweise für weitere Einbrüche im Sehnder oder Lehrter Stadtgebiet verantwortlich ist, ist noch unklar. Dazu gebe es weitere Ermittlungen, heißt es. Weitere konkrete Tatvorwürfe als jenen zum Einbruch in die Iltener Kita könne man noch nicht machen, sagte der Polizeisprecher. In den vergangenen Monaten hatte es in beiden Städten immer wieder Einbrüche in Geschäfte, Vereinshäuser und öffentliche Einrichtungen gegeben.

Mit Mitglieder des Ortsrats Sehnde haben sich auf die Fahrräder geschwungen: Bei einer Ortsbereisung prüften die Lokalpolitiker, wo in Sehnde der Schuh drückt. Sie meldeten danach viel Wünsche an. Sie reichen von Zebrastreifen über die Ausbesserung von Fußwegen bis hin zum Rückbau alter Gleise.

06.05.2017

Anwohner des Wohngebiets Camp Hohenfels in Wehmingen haben mit der Stadt einen Pflegevertrag über einen Grünstreifen abgeschlossen - doch viele haben sich diesen inzwischen zu ihrem Grundstück einverleibt. Diese "Missstände" will die Stadt wieder rückgängig machen - oder die Eigentümer sollen die Flächen kaufen.

05.05.2017

"Hände weg vom Papenholz" - unter dieses Motto haben Bündnis 90/Die Grünen ihre Fraktionssitzung gestellt, die am Freitag, 5. Mai, ab 17 Uhr in der Mensa der Kooperativen Gesamtschule Sehnde (KGS) stattfindet. Dazu ist die Öffentlichkeit ausdrücklich eingeladen. Beginn ist um 17 Uhr.

05.05.2017