Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Schützenfest in Höver beginnt mit Partyband
Aus der Region Region Hannover Sehnde Schützenfest in Höver beginnt mit Partyband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 26.05.2018
Im Vorjahr war das Festzelt in Höver proppevoll, als sich DSDS-Kandidat Alexander Jahnke dort die Ehre gab. Quelle: Privat
Anzeige
Höver

So einen Hype wie im vergangenen Jahr wird es beim diesjährigen Volks- und Schützenfest in Höver am Wochenende wohl nicht wieder geben. Da war ein berühmter Sohn des Orts live im Festzelt aufgetreten – Alexander Jahnke, der im Vorjahr Zweitplatzierte der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Auf Livemusik will die Schützengesellschaft Höver aber dennoch nicht verzichten: Die Coverband red6live soll beim Auftakt der dreitägigen Sause am Freitagabend ebenfalls für Partystimmung sorgen. An allen drei Tagen ist der Eintritt frei.

Am Freitag, 25. Mai, um 14 Uhr eröffnen die Schausteller Rene Ahrend und Wiebke Lorenz den Festplatz in der Schützenstraße. An diesem Tag gibt es bis 17 Uhr verbilligte Preise für die Fahrgeschäfte. Um 15 Uhr lädt die Schützengesellschaft für drei Euro pro Person zu Kaffee und Kuchen ein. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm. Ab 16.30 Uhr heißt es zudem für alle Eltern oder Großeltern, sich zum Kinderumzug mit den Kindern zum Abmarsch am Schulhof einzufinden – jedes Kind erhält eine kleine Überraschung. Um 17 Uhr werden dann die Majestäten des Vorjahres und der Ortsrat abgeholt. Um 19 Uhr beginnt im Festzelt die Vesper, Karten dafür können im Internet auf
gekauft werden. Aber auch im Kiosk Zander und bei Schatzmeister Horst Weidner unter Telefon (05132) 94164 sind Essensmarken erhältlich. Anschließend werden die Könige proklamiert und die Sieger der Schießwettbewerbe geehrt. Danach will die Partyband red6live das Zelt zum Wackeln bringen.

Anzeige

Der Sonnabend, 26. Mai, beginnt um 12 Uhr mit dem zweiten Frühstück für jedermann im Schützenheim. Ab 14.30 Uhr heißt es dann für die Mitglieder und Gäste Antreten im Zelt zum traditionellen Scheibenaufhängen. Der Schießbudenwettbewerb beginnt ab 17.30 Uhr, anschließend ist die Siegerehrung im Festzelt. Abends ab 20 Uhr kann dann zur Musik von DJ Kai getanzt werden.

Mit einem Sektempfang und Festessen für jedermann geht es am Sonntag, 27. Mai, ab 11 Uhr im Festzelt weiter. Danach stehen Ehrungen auf dem Programm. Auch am letzten Tag geht es Schlag auf Schlag: Um 14 Uhr beginnt der Empfang der Gastvereine und Musikzüge im Festzelt, und ab 14.30 Uhr startet schließlich als einer der Höhepunkt der Festumzug an der Schützenstraße. Marschrouten und Aufstellplan stehen auf der Homepage der Schützengesellschaft. Nach der Rückkehr zeigen die Musikzüge ihr Können. Gegen 17 Uhr ist noch einmal DJ Kai an der Reihe, mit dem das Fest ausklingt.

Von Oliver Kühn