Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Altkanzler Schröder schenkt AWO einen Ehrenteller
Aus der Region Region Hannover Sehnde Altkanzler Schröder schenkt AWO einen Ehrenteller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 15.05.2019
Altkanzler Gerhard Schröder und Sehndes AWO-Chef Reiner Luck zeigen den Ehrenteller zum 90-jährigen Bestehen des Ortsvereins. Quelle: privat
Sehnde/Hannover

Dieses Präsent erhält einen Ehrenplatz in der Begegnungsstätte der Stadt Sehnde: Altkanzler Gerhard Schröder hat Reiner Luck, Vorsitzender des Ortsvereins Sehnde der Arbeiterwohlfahrt (AWO ), jetzt einen Ehrenteller aus Edelmetall überreicht. Anlass der Geschenkübergabe ist das 90-jährige Bestehen des Ortsvereins. Den Wandteller hat der Vereinschef persönlich im Büro von Gerhard Schröder in Hannover entgegengenommen.

Schröder spielt Golf in Rethmar

Der Altkanzler habe sich über das langjährige ehrenamtliche Engagement gefreut und dem Ortsverein weiterhin viel Freude bei der Bewältigung seiner Aufgaben gewünscht, berichtet Luck. Durch seine sportliche Betätigung auf dem Golfplatz in Rethmar sei Gerhard Schröder mit Sehnde verbunden. „Ich verfolge auch das Leben auf dem Lande“, habe der Altkanzler bei der Übergabe gesagt. Zudem hatte er als niedersächsischer Ministerpräsident einige Zeit in Immensen gelebt.

Die neun Jahrzehnte lange Historie des AWO-Ortsvereins ist in einer Festzeitschrift zusammengefasst, die druckfrisch in einer Auflage von 500 Exemplaren bei Luck bereit liegt. „Die ersten Exemplare verteilen wir beim Generationentag“, kündigt Luck an.Dieser ist am Sonnabend, 18. Mai, ab 14 Uhr in der KGS Sehnde am Papenholz.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Die Stadt Sehnde hat mit einem Planungsbüro den Entwurf für einen Lärmaktionsplan erarbeitet. Dieser wird nächste Woche erstmals öffentlich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt vorgestellt. Bürger können dabei mitreden.

14.05.2019

Künftig rollt der Kinderbus in Dolgen. Den Wagen schenkte die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen dem Kindergarten und investiert 3000 Euro.

14.05.2019

Bei der jüngsten Werkzeugsammlung des DGB Sehnde ist wieder viel zusammengekommen. Neben allerlei Handwerkzeugen, Fahrrädern und alten Geräten wurde diesmal in der Annahmestelle in Rethmar auch eine antike Nähmaschine abgegeben.

14.05.2019