Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Einbrecher in Rethmar flüchten ohne Beute
Aus der Region Region Hannover Sehnde Einbrecher in Rethmar flüchten ohne Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 05.01.2020
Die Einbrecher sind ohne Diebesgut geflüchtet. Quelle: Symbolbild
Rethmar

Wurden sie vielleicht gestört? Am Sonnabend haben die Bewohner eines Hauses im Leonhardring in Rethmar festgestellt, dass in ihre Wohnung eingebrochen worden war. Nach Angaben des Polizeikommissariats Lehrte hatten die Einbrecher dafür ein Fenster des Einfamilienhaus aufgehebelt, aber nur zwei Räume nach Wertgegenständen durchsucht. Danach sind sie offenbar ohne Beute geflüchtet. Der Einbruch muss demnach zwischen 16.45 und 18.15 Uhr geschehen sein. Mögliche Zeugen können sich unter Telefon (0 51 32) 82 70 an die Lehrter Polizei wenden.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Sehnde lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Oliver Kühn

Der Neubau des Feuerwehrhauses in Sehnde-Haimar soll noch in diesem Jahr beginnen und im nächsten fertiggestellt werden: Das hat Sehndes Bürgermeister Olaf Kruse bei der Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr bekanntgegeben. Mehr Platz tut not, denn sowohl in der Einsatz- wie auch der Jugendabteilung gibt es Zuwachs.

05.01.2020

Gleich an vier Stellen musste die Stadtfeuerwehr Sehnde am Sonnabendvormittag zu einer Ölspur ausrücken. Betroffen waren die Kernstadt vom Gewerbegebiet auf die B 65 sowie drei Straßen in Müllingen und Wirringen.

05.01.2020

Können zentrale Veranstaltungen in den Kommunen die Belastung mit Lärm und Feinstaub zu Silvester senken? In Sehnde wird darüber ebenso nachgedacht wie über Verbotszonen.

05.01.2020