Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Feller und Feller singen Weihnachtliches
Aus der Region Region Hannover Sehnde Feller und Feller singen Weihnachtliches
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 25.11.2018
Hansi und Robert Feller geben ein Weihnachtskonzert in der Iltener Barockkirche. Quelle: privat
Ilten

Vom Wunder der Heiligen Nacht singen und erzählen Hansi und Robert Feller während ihrer diesjährigen Weihnachts-Kirchentournee. Am Sonntag, 2. Dezember, treten die beiden Sänger um 17 Uhr (Einlass ab 16 Uhr) in der Barockkirche zu Ilten auf. Sie waren bereits in den vergangenen Jahren dort zu erleben und freuen sich auf ein Wiedersehen mit ihren Fans.

In der festlich geschmückten Kirche werden sie ihr Publikum mit traditionellen Liedern wie „Stille Nacht“, „Alle Jahre wieder“ und „Ihr Kinderlein kommet“ auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen. Dabei ist es den Sängern wichtig, ihre Besucher in das Konzertgeschehen einzubeziehen. „Uns berührt es immer wieder, wenn sich der Gesang des Publikums mit unseren Stimmen mischt und den Kirchenraum ausfüllt“, sagen Robert und Hansi Feller. Dieses gemeinsame Singen lasse bei vielen die längst vergangene Kinderzeit lebendig werden und wecke Erinnerungen an das familiäre Singen am Weihnachtsbaum.

Wichtig ist den gläubigen Sängern, in ihren Konzerten die Botschaft des Evangeliums und die frohe Weihnachtsbotschaft deutlich werden zu lassen: Von der im Lukas-Evangelium beschriebenen Geburt Jesu in einem Stall, dem Erscheinen der himmlischen Heerscharen bei den Hirten und dem Aufgehen des Sternes von Bethlehem.

Karten gibt es zum Preis von 20 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr bei der Kirchengemeinde Ilten, Telefon (0 51 32) 6414, bei Traute Peukert, Telefon (0 51 38) 7 09 96 22, Dagmar Stachorski, Telefon (0 51 38) 12 18 und Wolfgang Rosenthal, Telefon (0 51 32) 63 25.  

Von Sandra Köhler

Mit einem Rekordbesuch ging die Adventsausstellung der Dorffgärtnerei in Ilten am Sonntag zu Ende. In dem Betrieb des Klinikums Wahrendorff arbeiten die Bewohner an den Gestecken mit.

25.11.2018

Der Dorff-Platz in Köthenwald ist am Freitag zum Weihnachtsmarkt geworden. Bewohner und Patienten des Klinikums Wahrendorff haben Adventliches aus der Ergotherapie und den Kreativbereichen angeboten.

23.11.2018

Der Unmut über die Verkehrssituation in Rethmar ist enorm. 458 Bürger haben die Forderung nach Tempo 30 und einem Radarmessgerät auf der Hauptstraße unterzeichnet. Eine Delegation hat die Unterschriftenlisten jetzt Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke übergeben.

23.11.2018