Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Stadt packt vier Sporthallen gleichzeitig an
Aus der Region Region Hannover Sehnde Stadt packt vier Sporthallen gleichzeitig an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 19.11.2019
Bei der Begehung der Turnhalle Feldstraße des Sportausschusses vor zwei Jahren gab es bereits einen Wasserschaden am Fußbodenbelag. Quelle: Katja Eggers (Archiv)
Sehnde

Nicht nur ein einsturzgefährdeter Kindergarten belastet den Amtsantritt des neuen Sehnder Bürgermeisters Olaf Kruse (SPD). Er muss sich auch mit einer ganzen Reihe von Sporthallensanierungen befassen. Bereits behoben sind nach seinen Angaben die Probleme mit der Heizung in der Turnhalle Breite Straße in Sehnde, und in Ilten soll der Fußboden in Kürze wieder intakt sein.

Noch nicht ganz so weit sei man in Höver, berichtet der Bürgermeister. Dort sei der Defekt im Boden zwar repariert, aber eigentlich soll er komplett ausgetauscht werden. Der neue werde mit einer Heizung ausgestattet, kündigt Kruse an. Dann könne man die jetzt noch eingesetzte Gebläseheizung ausbauen und erheblich an Energie sparen. Die Ausschreibungen für die Umrüstung sollen noch in diesem Monat erfolgen.

Entscheidung über Neubau im März

Das gilt auch für die Halle in Dolgen, wo die Sanitäranlagen ebenso erneuert werden sollen wie die Elektrik. Ende März nächsten Jahres werde voraussichtlich klar sein, wann die Arbeiten abgeschlossen werden können. „Das müsste eigentlich bis spätestens Mitte des Jahres klappen“, hofft Kruse. Das hofft auch der Turn- und Sportvereins (TSV) Germania Haimar-Dolgen, der im Oktober Alarm geschlagen hatte, weil er wegen des maroden Zustands der Halle seine Existenz bedroht sieht. Der Vorsitzende hat den Zustand als „katastrophal“ und das Gebäude als „Ruine“ beschrieben.

Um einen wesentlich längeren Zeithorizont geht es bei dem Neubau an der Chausseestraße als Ersatz für die vor mehr als drei Jahren abgebrannte Halle an der Waldstraße. Die Kosten von voraussichtlich deutlich mehr als 15 Millionen Euro gehören zu den größten Investitionen seit langen Jahren. Die erste Gesprächsrunde mit den Anbietern sei beendet, berichtet der Verwaltungschef. Jetzt sollen sie konkrete Angebote abgeben. Die Entscheidung über die Auftragsvergabe werde dann voraussichtlich im März getroffen, kündigt er an. Vorher dürfe man aus rechtlichen Gründen keine Einzelheiten an die Öffentlichkeit geben, bedauert Kruse.

Lesen Sie auch

Von Thomas Böger

Gutes Klima in Evern: Dafür können sich die Einwohner der Sehnder Ortschaft starkmachen. Auftakt für die Projektwerkstatt des Klimaschutzprojektes Gutklima ist am Mittwochabend.

19.11.2019

In der Dorff-Gärtnerei in Sehnde-Ilten herrscht am Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. November, wieder Adventsstimmung. Bei der Adventsausstellung wird allerlei Dekoratives für die Vorweihnachtszeit angeboten.

18.11.2019

Das Unternehmen K+S will künftig Haldenabwasser vom Kaliberg bei Sehnde-Ilten mit Lastwagen abtransportieren. Denn Ende 2020 sind die Hohlräume der früheren Bergwerke Hugo und Bergmannssegen mit Wasser gefüllt. Die Kommunalpolitiker sind skeptisch und glauben, dass es bessere Lösungen gibt.

18.11.2019