Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Klinikum Wahrendorff bittet zum mittelalterlichen Fest
Aus der Region Region Hannover Sehnde Klinikum Wahrendorff bittet zum mittelalterlichen Fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 30.05.2019
Das Duo Lautensang verbindet Elemente des späten Mittelalters, der Renaissance und des Barock mit der Folkmusik des 21. Jahrhunderts. Quelle: privat
Köthenwald

Wer sich einmal wie ein feines Burgfräulein, eine holde Magd, ein stolzer Ritter oder ein törichter Narr fühlen möchte, ist am Freitag, 14. Juni, im Park in Köthenwald richtig. Das Klinikum Wahrendorff feiert dort von 15 bis 18 Uhr sein alljährliches Sommerfest – und diesmal geht es mittelalterlich zu. Bewohner und Besucher können in die Vergangenheit reisen und allerlei mittelalterlichem Treiben beiwohnen, und zwar mit oder ohne dazu passendem Kostüm.

Das Duo Lautensang präsentiert beim Fest ein musikalisches „Historical Crossover“. Elemente des späten Mittelalters, der Renaissance und des Barock werden dabei mit der Folkmusik des 21. Jahrhunderts verbunden. Mit von der Partie ist auch der Schorsch, der mit Humbug, Minnesang und Erzählgut Spaß unter das Volk bringen will. Rolf Predotka zeigt außergewöhnliche und zum Teil bereits vergessene Instrumente. Angucken, Anfassen und Ausprobieren ist ausdrücklich erlaubt.

Streichelzoo und Besenbinder

Wie schon oft treten beim Sommerfest des Klinikums auch wieder die Sportakrobaten des MTV Ilten auf und stellen einmal mehr ihren atemberaubenden Körpereinsatz unter Beweis. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können sich beim Ritterpass im Münzen- und Hufeisenwerfen, beim Wasserschöpfen oder einer Schwertprüfung probieren, danach den Ritterparcours mit Schwert, Schild und Steckenpferd absolvieren und einen Specksteinanhänger oder ein Schellenarmband anfertigen. Ein Streichelzoo und Besenbinder runden das Programm des mittelalterlichen Spektakels ab.

Zur Stärkung bietet das Rittermahl gefülltes Handbrot, Hähnchenkeulen und Ofenkartoffeln. Kaffee und Kuchen. Über dem Feuer kann zudem Stockbrot gebacken werden. Wer sich traut, versucht sich am Zaubertrank. Der Eintritt zum Sommerfest ist frei.

Von Katja Eggers

Der Discounter Lidl hat am Mittwoch seine neue Filiale in Sehnde an der Nordstraße eröffnet. Schon bis zum Mittag kamen mehrere Tausend Kunden, die mehr als 100 Parkplätze waren durchgängig belegt. Der Markt ist mit 1350 Quadratmetern deutlich größer als sein Vorgänger.

29.05.2019

Die Samosfreunde organisieren einen Flohmarkt, fünf Kirchengemeinden feiern regionalen Gottesdienst und die Iltener Jugendfeuerwehr Jubiläum: Das und mehr ist am Himmelfahrtswochenende in Sehnde los.

01.06.2019

In Bolzum ist ein Streit um den Umgang mit einem Yorkshire-Terrier gefährlich eskaliert. Erst gab es Beleidigungen, dann sogar eine Bedrohung mit einer Pistole. Jetzt fahndet die Polizei nach einem etwa 30 bis 40 Jahre alten Unbekannten.

01.06.2019