Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Das Stadtarchiv hat einen neuen Herrn über die Dokumente
Aus der Region Region Hannover Sehnde Das Stadtarchiv hat einen neuen Herrn über die Dokumente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 10.09.2019
Die alten Dokumente im Stadtarchiv Sehnde bekommen im Oktober einen neuen Herren. Quelle: Oliver Kühn (Archiv)
Ilten

Nur kurze Zeit wird das Stadtarchiv Sehnde unbesetzt bleiben. Zum 1. Oktober nimmt in den Räumen des Archivs im alten Iltener Rathaus Hans-Gustav Gorray seine Rolle als Stadtarchivar ein. Er folgt damit Jürgen Wattenberg, der das Archiv 17 Jahre lang geleitet hat und Ende Juni verabschiedet wurde.

Mitglied im Team Zeitreise

Gorray ist kein Unbekannter im historischen Betrieb der Stadt. Er gehört schon seit einiger Zeit zu der Gruppe Ehrenamtlicher, die in regelmäßigen Abständen die Broschüre „Zeitreise“ veröffentlichen. Darin wird pro Heft immer ein Thema aus der Sehnder Geschichte aufgenommen und von mehreren Seiten beleuchtet. Jetzt hat er sich bereit erklärt, das Stadtarchiv – ebenfalls ehrenamtlich – zu leiten.

Das Team der Broschüre "Zeitreise" mit Hans-Gustav Gorray (Dritter von links), der am Oktober das Stadtarchiv betreuen wird. Quelle: Archiv

Zurzeit ist Gorray noch in Peine berufstätig, plant jedoch in zwei Jahren in den Ruhestand zu treten. Das Archiv in Ilten will er aber nicht allein leiten. Ihm schwebe eher eine Teamlösung vor, wie er erklärte. Interessenten an der Mitarbeit seien bereits in Höver gefunden worden. Weitere Mitstreiter seien aber willkommen, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

Hilfe von der Region möglich

Hilfe könnte der neue Archivleiter auch von der Region Hannover bekommen. Unlängst hatte man vom Regionshaus in Hannover aus die Kommunen befragt, ob fachliche Unterstützung bei der Archivarbeit gewollt sei. Insbesondere kleinere Kommunen soll diese Unterstützung ansprechen. Sollte sich genügend Interesse entwickeln, will die Region im Herbst eine Fachkraft einstellen, die die Mitgliedskommunen und deren Mitarbeiter in der Archivarbeit berät und bei Bedarf unterstützt. Dazu gehört auch der Schwerpunkt, Archivinhalte zu digitalisieren und sie den Bürgern zur Online-Recherche zugänglich zu machen.

Vom 1. Oktober an ist das Stadtarchiv Sehnde in Ilten, Glückauf Straße 3, jeweils donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Von Michael Schütz

Enormer Schaden, geringe Beute: Zwei junge Männer haben bei einer Autowaschanlage an der Peiner Straße mehrere Münzautomaten aufgebrochen. Sie erbeuteten aber nur 50 Euro. Eine Zeugin konnte die Täter noch sehen.

10.09.2019

Kreativ gegen Rollenklischees: Mit einem Theaterstück sollen zehn- bis 13-jährige Schülerinnen im Kinder- und Jugendtreff Sehnde den Internationalen Mädchentag am 11. Oktober begehen. Anmeldungen zu diesem spannenden Workshop sind jetzt möglich.

10.09.2019

Die Feiern zum 125-jährigen Bestehen der TV Eintracht Sehnde gehen weiter: Beim Jubiläums-Bouleturnier am Rathaus haben jetzt die Männer aus der Boule-Abteilung des Vereins gewonnen.

09.09.2019