Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Schützen Rethmar proklamieren neue Könige
Aus der Region Region Hannover Sehnde Schützen Rethmar proklamieren neue Könige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 21.07.2019
Die neuen Majestäten fürs Schützenfest (von links): Sabine Joppien (Senioren), Thomas Dörlitz (Volkskönig), Lennart Lesemann (Jugend), Katja Lesemann (Königin), Klaus Makrutzki (König), Enno Friehe (Kinderkönig) und Gero Friehe (Lichtpunkt). Quelle: Michael Schütz
Rethmar

In Rethmar ist alles gerichtet für die drei tollen Tage am nächsten Wochenende. Am Sonnabendnachmittag hat der Schützenverein in Person des Schießsportleiters Sascha Kirch seine neuen Majestäten bekanntgegeben. Als König wird Klaus Makrutzki in das Fest gehen. Seine Königin heißt Katja Lesemann. Seniorenkönigin ist Sabine Joppien geworden, und beim Nachwuchs ist Lennart Lesemann Jugend- und Enno Friehe Kinderkönig. Beim Lichtpunktwettbewerb hat Gero Friehe gewonnen. Volkskönig wurde Thomas Dörlitz.

Matthias Müller wertet die Scheiben beim Königsschießen aus. Quelle: Michael Schütz

Scheibe kommt ans Elternhaus

König ist Makrutzki zum ersten Mal: „Vor 30 Jahren war ich aber mal Jugendkönig“, sagt er. Es gab schon viele Titel in der Familie, Makrutzkis Vater war neunmal König. Die neue Majestät wohnt in Sehnde, weswegen die Scheibe am Elternhaus aufgehängt wird. „Die anderen Scheiben dort sind schon etwas verwittert“, sagte er. „Da kann mal was Neues hin.“

Katja Lesemann war 2003 das letzte Mal Königin. „Jetzt hat es gerade wieder gepasst“, sagte sie. „Dieses Mal bin ich nicht im Urlaub.“ Volkskönig Thomas Dörlitz wohnt gerade einmal zwei Monate in Rethmar. Der bisherige Sehnder ist von seinem neuen Nachbar mit zum Schießen genommen worden. Sein Titel habe auch etwas Gutes fürs Stadtbild, befand die Majestät. „In unserer Straße im Neubaugebiet Vor dem Dorfe hängt noch keine einzige Scheibe“, sagt er. In den Verein werde er dennoch nicht eintreten, sagte Dörlitz. Dazu sei er beruflich zu sehr eingespannt. Dörlitz arbeitet in Hannover im Einzelhandel. „Ich habe nur einen freien Tag in der Woche“, sagt er.

Schützenfest beginnt mit Zeltdisco

Das Schützenfest in Rethmar beginnt am Freitag, 26. Juli, wenn um 21 Uhr auf dem Schützenplatz eine große Zeltdisco beginnt. Am Sonnabend, 27. Juli, geht es am Mittag weiter. Dann treffen sich Schützen und Dorfbewohner um 12 Uhr zu einem Festessen für jedermann. Danach, gegen 13.45 Uhr, zeigen sich die Schützen auf den Straßen Rethmars, wenn die Umzüge zu den Majestäten bevorstehen. Dort werden die Scheiben an die Hauswände gebracht.

Partyband Grace spielt am Sonnabend

Die traditionelle Kaffeetafel wird für 16.30 Uhr gedeckt. Der Höhepunkt des Sonnabends steigt um 21 Uhr, denn dann spielt die Band Grace im Festzelt. Die Musiker sind in Rethmar bestens bekannt, haben sie doch bereits im vergangen Jahr dort gespielt. „Und wir werden sie auch fürs nächste Jahr engagieren“, sagte der Vereinsvorsitzender Olaf Bertram. „Das Zelt war im letzten Jahr auf jeden Fall voller als sonst“, lobte er die Anziehungskraft der Partyband aus dem Lipperland.

Am Sonntag, 28. Juli, beginnt der Schützentag mit einem Katerfrühstück um 12.30 Uhr. Der Großen Umzug durch das Dorf setzt sich um 14.30 Uhr in Bewegung. Anschließend spielen die beteiligten Musikzüge ein Konzert im Zelt.

Von Michael Schütz

Mit 60 Ständen bot der Flohmarkt des Klinikums Wahrendorff in Ilten am Sonnabend reichlich Auswahl. Der Ort im Park mit seinen lauschigen Bäumen machte einen großen Teil der Atmosphäre aus.

20.07.2019

Die Stadt Sehnde hat Flächen für die Pflanzaktion im Herbst vorgeschlagen. Der Sehnder Ortsrat möchte die Blühstreifen aber an anderen Stellen haben - unter anderem vor dem Rathaus, entlang der B65 und an der Böschung des Neubaugebietes Kleines Öhr.

24.07.2019

Sehnde-Haimar hat ein neues Naturdenkmal bekommen. Die Region Hannover hat eine rund 120 Jahre alte Stieleiche in der dortigen Feldmark unter besonderen Schutz gestellt. Der Baum ist im Ort das mittlerweile dritte Naturdenkmal. Im Stadtgebiet von Sehnde sind aktuell zehn Naturdenkmale verzeichnet.

19.07.2019