Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Anhänger kippt auf der Bundesstraße 65 um
Aus der Region Region Hannover Sehnde Anhänger kippt auf der Bundesstraße 65 um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:50 17.05.2019
Die Polizei vermeldet einen Unfall mit umgestürztem Lastwagenanhänger auf der B 65. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Haimar

Auf der Bundesstraße 65 zwischen Haimar und Mehrum ist es am Donnerstag gegen 16.45 Uhr zu einem spektakulären Unfall gekommen. Dabei kippte ein mit Kaffee beladener Lastwagenanhänger um. Die Hauptverkehrsader zwischen Sehnde und Peine musste während der Aufräumarbeiten stundenlang gesperrt werden.

Fahrer weicht aus und lenkt ruckartig gegen

Nach Angaben der Polizei war der Lastzug in Richtung Mehrum unterwegs, als der Fahrer des Gefährts vor einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste. Dadurch kam der Lastzug leicht nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet ins Wanken. Der Fahrer lenkte ruckartig gegen, dadurch kippte der Hänger auf die Fahrbahn. Nicht nur dieser wurde beschädigt, sondern auch eine Leitplanke und der Asphalt auf der Fahrbahn. Die Polizei spricht trotzdem von einem nur geringen Schaden in Höhe von 6500 Euro. Verletzte gab es nicht.

Anzeige

Der Lastwagenanhänger musste aufgerichtet und die Fahrbahn gesäubert werden. Feuerwehren aus dem Sehnder Gebiet waren an der Aktion aber nicht beteiligt. Die Bundesstraße musste bis etwa 20 Uhr komplett gesperrt bleiben.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr Sehnde lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Achim Gückel

Anzeige