Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Nach Unfallflucht: Polizei ermittelt 21-Jährigen
Aus der Region Region Hannover Sehnde Nach Unfallflucht: Polizei ermittelt 21-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 29.04.2019
Die Polizei ermittelt einen 21-Jährigen als Verursacher eines Unfalls in Bilm. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Bilm

Erst streift er mit seinem VW einen Laternenmast, dann demoliert er einen Zaun. Doch all das hat einen 21-jährigen Sehnder nicht gekratzt. Er setzte seine Fahrt ungerührt fort und dachte wohl, er könnte unentdeckt verschwinden. Doch das klappte nicht: Dank Zeugenhinweisen kam ihm die Polizei schnell auf die Spur. Nun muss sich der junge Mann, der zur Unfallzeit offenbar alkoholisiert war, wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Sein Auto und seinen Führerschein stellte die Polizei sicher.

Der Unfall spielte sich nach bisherigem Stand der Ermittlung am Sonnabendabend an der Freienstraße in Bilm ab. Der Autofahrer hatte dort offenbar in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Wie hoch sein Promillepegel zu diesem Zeitpunkt gewesen ist, kann die Polizei noch nicht sagen. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe abgenommen, das Ergebnis steht noch nicht fest.

Von Achim Gückel