Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Starkregen: Einsatz im Gewerbegebiet
Aus der Region Region Hannover Sehnde Starkregen: Einsatz im Gewerbegebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.05.2017
Die Bahnunterführung an der Peiner Straße in Sehndes Innenstadt stand schon kurz nach dem Starkregen unter Wasser. Die Feuerwehr musste aber nicht eingreifen, dafür im Gewerbegebiet am Borsigring. Quelle: Julian Stratenschulte (dpa)
Sehnde

Die Feuerwehr musste in der Innenstadt aber nicht tätig werden – im Gegensatz zum Gewerbegebiet am Borsigring. An dessen östlichem Ende drohte ein Graben nach dem Sturzregen gegen 17.30 Uhr über die Ufer zu treten. Der Inhaber eines dortigen Gewerbebetriebs alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Denn die Firma war im vergangenen Jahr ebenso wie die dortige neue Rettungswache teils überflutet worden, sagt Feuerwehrsprecher Tim Herrmann. Das Wasser habe damals abgepumpt werden müssen. Am Donnerstag mussten die Einsatzkräfte bis zum Eintreffen der Stadtentwässerung dagegen nur Äste und Gestrüpp an der kleinen Brücke entfernen.

Von Oliver Kühn

Das beliebte Schlosskonzert des Sehnder Kulturvereins kann wegen einer Terminüberschneidung diesmal nicht wie üblich im Schloss Rethmar über die Bühne gehen. Das Bondarenko-Quartett wird am Sonntag, 28. Mai, stattdessen ausnahmsweise ein Kammerkonzert in der Katharinenkirche in Rethmar geben.

22.05.2017

Der Sehnder Rat hat sich mit der Mehrheit der CDU/FDP-Gruppe und der AfD am Donnerstagabend für die Entwicklung neuen Baulands in Rethmars Westen ausgesprochen. Die Forderung der Gruppe SPD/Grüne, gleichzeitig im Osten des Ortes ein Baugebiet zu entwickeln, wurde dagegen abgelehnt.

Patricia Oswald-Kipper 22.05.2017

Die Ratsfraktion der Grünen fürchtet um den Bestand des Papenholzes, weil ein beträchtlicher Teil für eine mögliche Erweiterung der KGS aus dem geschützten Landschaftsteil herausgelöst werden soll. "Hände weg vom Papenholz" lautete denn auch das Motto einer öffentlichen Fraktionssitzung.

21.05.2017