Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Schützenhaus: Diebe sprengen Automaten auf
Aus der Region Region Hannover Sehnde Schützenhaus: Diebe sprengen Automaten auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 28.12.2018
Die Einzelteile des Zigarettenautomaten sind nach der Explosion über den ganzen Boden verteilt. Quelle: Katja Eggers
Sehnde

Die Schützengesellschaft Sehnde hat am Freitag eine böse Überraschung erlebt: Unbekannte haben den Zigarettenautomaten vor der Schützenklause, dem vereinseigenen Lokal, aufgesprengt. Sie wollten anscheinend an die Zigaretten und das Geld gelangen. In der Nacht zum zweiten Weihnachtstag hatte sich bereits ein ähnlicher Vorfall ereignet – Diebe hatten den Fahrkartenautomat am Sehnder Bahnhof in die Luft gejagt.

Die Wucht der Explosion hat den Automaten nahezu zerfetzt. Quelle: Katja Eggers

Schützenchefin Janina Behrens bot sich am Freitagnachmittag ein verheerendes Bild. Die Druckwelle der Explosion war so stark, dass das Innere des Automaten nahezu zerfetzt war – um Böller kann es sich deshalb wohl kaum handeln. Die Einzelteile lagen weit verstreut am Boden. „Das ist doch absolut sinnfrei“, meinte Behrens kopfschüttelnd. In einem Zigarettenautomaten seien sicher keine allzu großen Geldbeträge zu finden. In der Hektik des Diebstahls hätten die Täter nicht mal alle Münzen mitgenommen, sagte sie und zeigte auf einzelne Geldstücke auf dem Boden. Die Zigaretten hatten die Diebe indes allesamt gestohlen.

Wie hoch die Summe ist, die die Unbekannten erbeuteten, ist ebenso unklar wie die Höhe des Schadens. Wann sich die Tat ereignete, kann ebenfalls nur vermutet werden. Das letzte Mal war ein Vereinsmitglied vor Weihnachten dort.

In der Hektik des Diebstahls sind einige Geldmünzen liegengeblieben. Quelle: Katja Eggers

Hinweise von Zeugen nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 entgegen.

Von Katja Eggers

Die Ilek-Börderegion, zu der auch die Stadt Sehnde gehört, hat eine neue Ausgabe ihrer Börde-News vorgelegt.

28.12.2018

Noch bis vor Kurzem hat es auf dem Sehnder Wochenmarkt lediglich zwei Stände gegeben. Nun hat sich das Angebot auf drei erhöht: Neuerdings bietet auch wieder ein Obst- und Gemüsehändler seine Produkte an.

28.12.2018

Im Fall des gesprengten Fahrkartenautomaten am Sehnder Bahnhof hat die Polizei bislang noch keine Erkenntnisse oder Hinweise. Die Bahn will das Gerät „schnellstmöglichst“ ersetzen. Wann, ist aber offen.

27.12.2018