Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 14° Regenschauer
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf

Die Stadt Wunstorf hat für das Bürgerbüro eine Onlineterminvergabe eingerichtet. Einen Termin soll es möglichst noch am selben Tag geben. Außerdem ist eine Absprache auch per Telefon möglich.

13:00 Uhr

Immer auf dem Laufenden - RSS

Mit den RSS-Feeds kann sich jeder Internetnutzer die Nachrichten zusammenstellen, die ihn interessieren. Einmal eingetragen werden die ausgewählten Themenbereiche ständig aktualisiert. Ein Link mit kurzem Text führt dann auf die Originalseite der Meldung.

Die Mitglieder des Fördervereins der Handballjugend Wunstorf haben einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Mathias Haase. Als Stellvertreterinnen stehen ihm Stephanie Ripken und Astrid Buchwald zur Seite.

07:00 Uhr

Das Tierheim Wunstorf sucht ein neues Zuhause für die drei kastrierten Kaninchenböckchen Pluto, Goofy und Micky. Die Tiere brauchen Platz, Freilauf und Beschäftigungsmöglichkeiten.

07:00 Uhr

Der städtische Baubetriebshof in Wunstorf reagiert auf die langen Warteschlangen bei der Grüngutannahme am Sahlenkamp. Künftig dürfen wieder zwei Autos gleichzeitig auf jeder der beiden Rampen stehen.

14.07.2020
Anzeige

Die vierköpfige Flüchtlingsfamilie Welio-Ali ist in Großenheidorn bei Wunstorf angekommen und hat dort eine zweite Heimat gefunden. Das hat sie auch Rentner Erich Wassmann und dem Jobcenter zu verdanken, die die Familie bei der Integration wesentlich unterstützt haben.

14.07.2020

Anzeigen-Service - Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Anzeige schalten? Mit dem Anzeigen-Service kein Problem - rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. An dieser Stelle haben wir die wichtigsten Angebote zusammengestellt.

Die Feuerwehr Wunstorf hat am Dienstag auf der Landesstraße 392 wegen eines Unfalls eine Umleitung einrichten müssen. Ein VW-Golf-Fahrer, der ihr nicht folgen wollte, beleidigte schließlich einen der Feuerwehrmänner und fuhr davon.

14.07.2020

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Wunstorf hat gefordert, dass die Region im Landschaftsschutzgebiet für die Seefläche des Steinhuder Meeres unter anderem die Nutzung der Badeinsel, die Seebühnen-Veranstaltungen und das Kitesurfen weiter ermöglicht. Die Region kündigte einige Nachbesserungen an.

14.07.2020

Wegen der gelockerten Corona-Regeln wollen Stadt und Polizei in Wunstorf künftig nicht mehr die Zufahrten nach Steinhude und zum Steinhuder Meer vollständig sperren. Auch die Grenze der Besucherzahl auf der Badeinsel steigt.

14.07.2020

Der Regionsvorstand des Fahrgastverbands Pro Bahn wünscht sich zusätzliche Angebote in der Halle des Bahnhofs Wunstorf und findet auch das äußere Erscheinungsbild nicht gut.

14.07.2020