Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Chormusik erschallt in der Pausenhalle
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Chormusik erschallt in der Pausenhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.05.2017
Von Sven Sokoll
Mit "Freiheit" von Marius Müller-Westernhagen eröffnet der Chor Meermusik aus Hagenburg unter der Leitung von Anette Wiborg sein Programm beim Tag des Liedes. Quelle: Sven Sokoll
Bokeloh

Die beiden Männerchöre arbeiten seit 40 Jahren zusammen und richteten deshalb einen Tag des Liedes aus, den sie selbst eröffnen durften. Später stand unter anderem der Frauenchor Bückeburg auf der Bühne in der Pausenhalle, dessen Leiter Wolfgang Wicklein sich mit seinen Sängerinnen abstimmte: "Sollen wir sie mitsingen lassen?" Und so geschah es, bei "My Bonnie" durften die Zuschauer mit einstimmen.

Mit "Freiheit" von Marius Müller-Westernhagen stieg der gemischte Chor Meermusik aus Hagenburg in sein Programm ein, dabei bewegten die Mitglieder sich während des Stücks immer stärker aufeinander zu. "Freiheit ist heute wieder besonders wichtig geworden", begründete die Leiterin Anette Wiborg dieses Zeichen. Da die Bokeloher und Hagenburger Männer sich sieben Ensembles eingeladen hatten, erklang eine große Bandbreite von Musikstilen.

Der Frauenchor Bückeburg unter der Leitung von Wolfgang Wicklein singt beim Tag des Liedes in der Grundschule Bokeloh. Quelle: Sven Sokoll

Beim Bürgerfrühstück sind am Sonntagmittag die letzten gesamtstädtischen Königstitel des Schützenfest-Wochenendes verliehen worden. Bei den Erwachsenen setzte sich dabei Jörg Frieße aus der Oststadtkompanie durch, vor den beiden Altstadt-Vertretern Petra Heidorn und Larissa Köhler.

Sven Sokoll 24.05.2017

Mit Hilfe eines Polizeihubschraubers sind am Sonntagmorgen mögliche Beteiligte eines Unfalls in der Nähe der Ju-52-Halle am Fliegerhorst gesucht worden. Ein Ford Fiesta war gegen 7.25 Uhr von der Regionsstraße K 332 abgekommen, wurde von den Rettern aber leer vorgefunden.

Sven Sokoll 24.05.2017

Die Planung für das Gewerbegebiet Luther Forst West geht ohne größere Änderungen in die letzte politische Beratungsrunde. Zunächst spricht am Dienstag noch einmal der Ortsrat Luthe über das Areal östlich der Adolf-Oesterheld-Straße.

Sven Sokoll 24.05.2017