Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Tagestreff freut sich über großzügige Spende
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Tagestreff freut sich über großzügige Spende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 29.05.2017
Schatzmeister Norbert Quast (links) vom Förderkreis Tagestreff Wunstorf freut sich über eine Spende von Christian Stille. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Luthe

Wie schon im Vorjahr konnte auch diesmal Christian Stille wieder die Summe von 1200 Euro an den stellvertretenden Vorsitzenden und Kassenwart Norbert Quast überreichen. Geld, das für den Einsatz einer Krankenschwester im Tagestreff für Obdachlose an der Albrecht-Dürer-Straße ausgegeben werden soll. Die Einrichtung des Diakonischen Werkes unterstützt der Förderkreis jährlich mit 25 000 Euro. 7000 Euro werde über die Mitgliedsbeiträge eingenommen, sagt Quast. Der Rest müsse über Spenden zusammenkommen.

"Dass wir über all die Jahre von Stilles Hof unterstützt werden, das ist nicht selbstverständlich", bedankt sich Quast bei Christian Stille. Der Förderkreis wurde vor 21 Jahren gegründet. Er zählt 95 Mitglieder. Auch die Winteröffnung sei mit 30 ehrenamtlichen Helfern wieder gesichert.

Anzeige

Ohne sein engagiertes Helferteam könnte auch Christian Stille nicht Konzerte, Kinoveranstaltungen und Feste auf seinem Hof auf die Beine stellen. Ihnen galt sein Dank, ebenso dem Fachdienst Kultur, der die Podeste für die Bühne zur Verfügung stellt sowie dem Baubetriebshof der Stadt, der sie anliefert. Und auch die nächste Veranstaltung steht schon fest. Am 30. Juli wird zum 30. Mal der beliebte Frühschoppen "Stille am See" gefeiert.

Von Rita Nandy