Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Borderline rocken am Freitag im Küsters Hof
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Borderline rocken am Freitag im Küsters Hof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 26.04.2018
Die Coverband Borderline gibt am 27. April im Küsters Hof ihr Rockkonzert. Quelle: Borderline
Anzeige
Wunstorf

 Handgemachter Coverrock aus Hannover im Küsters Hof: Am Freitag, 27. April, gibt die Band Borderline ab 20 Uhr ihr zweites Gastspiel in Wunstorf in diesem Jahr. Mit Blasmusik meets Rock hatte Borderline im vollbesetzen Wunstorfer Stadttheater gerade seine Visitenkarte abgegeben. 

„Borderline spielt Coverrock, wie er sein sollte: Ehrlich, handgemacht und vor allem gut gelaunt“, schreibt Veranstalter Uwe-Karten Bartling in seiner Einladung. Das Publikum wird Song hören wie „Highwell to hell“, „Hells Bells“ und „Ice is on Fire“ – „alles, was das Rockerherz schneller schlagen lässt“, schreibt Bartling.  Die Rockgruppe habe einen hohen Stellenwert in der Szene, immerhin sei Borderline einer der Top-Acts auf dem größten Schützenfest der Welt und auf dem Maschseefest in Hannover

Anzeige

Wer die Band nicht kennt: Sie ist musikalisch angesiedelt zwischen Testicles, Vivian Touch und den Melones. Und „handgemacht“ ist bei den fünf gestandenen Musikern kein Slogan: Keyboards und digitale Einspielungen sind bei den Liveauftritten Fehlanzeige. Selbst Songs von Depeche Mode oder George Michael werden ohne Synthesizer arrangiert. Der Eintritt kostet 6 Euro. Navi-Adresse: Hindenburgstraße 29, 31515 Wunstorf.

Von Markus Holz

Anzeige