Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Einbrecher durchwühlen Einfamilienhaus
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Einbrecher durchwühlen Einfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 27.12.2018
Diebe stiegen in ein Einfamilienhaus in der Oststadt ein. Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Archiv
Wunstorf

Die Polizei bittet Hausbesitzer, wachsam zu sein. Während der Weihnachtszeit kommt es auch in Wunstorf vermehrt zu Hauseinbrüchen. Diese Erfahrung musste auch eine Familie aus der Oststadt machen. Während sie sich im Winterurlaub befand, stiegen Unbekannte in ihr Einfamilienhaus An der Corvinuskirche ein. Die Einbrecher hebelten die Terrassentür auf und durchwühlten alle Räume. Welcher Schaden dabei entstand, werde noch ermittelt, teilte Michael Fieber, Leiter des Wunstorfer Kriminalermittlungsdienstes mit.

Fieber appelliert noch einmal an alle Hausbesitzer: „Bei unklaren Geräuschen und Auffälligkeiten in der Nachbarschaft sollte jeder Bürger aufmerksam sein. Diese sollten unverzüglich der Polizei gemeldet werden. Das war in der Oststadt leider nicht der Fall“, betont er. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat unter Telefon (05031) 95300 entgegen.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus Wunstorf lesen Sie hier.

Von Christiane Wortmann

Die Grundstückseigentümer haben einem Umbau des Barneplatzes grundsätzlich zugestimmt. Wenn die entsprechenden Verträge unterschrieben sind, will die Stadt weiter planen.

30.12.2018

Unter dem Titel „Farben für die Sinne“ stellt Christina Kallmeyer Gemälde und Objekte bei der nächsten Ausstellung der Steinhuder Kunstscheune aus. Sie beginnt am 29. Dezember.

30.12.2018

Hans Schettlinger vom Arbeitskreis 750 Jahre Großenheidorn hat den vierten Band seiner Chronik fertig. Darin geht es unter anderem um Hofstellen, die Steinhuder Meer-Bahn und den Männergesangverein.

29.12.2018