Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Feuerwehren üben für den Ernstfall
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Feuerwehren üben für den Ernstfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 22.10.2018
Die Feuerwehren aus Wunstorf und Bad Nenndorf üben gemeinsam für den Ernstfall: Auf dem Gelände des Flüchtlingswohnheims am Luther Weg kommen auch die technischen Hubrettungsgeräte zum Einsatz. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Die Feuerwehren aus Wunstorf und Bad Nenndorf wollen ihre gemeinsame Zusammenarbeit intensivieren. Das war das Ergebnis eines Übungsdienstes beider Wehren, der am Sonnabend auf dem Gelände des Flüchtlingsheimes am Luther Weg stattfand. „Unsere beiden Schwerpunktfeuerwehren verfügen über hochtechnisierte Hubrettungsgeräte. Auch gerade im Hinblick auf unsere direkte Nachbarschaft wollen wir auch künftig enger zusammenarbeiten. Wir freuen uns schon darauf“, betonten die Übungsleiter Dennis Heidorn (Wunstorf) und Jörg Thöne (Bad Nenndorf).

Im Vordergrund der Übung stand, das zuvor in einem Theorieteil erlernte Wissen in die Praxis umzusetzen. „Alle Teilnehmer waren am Ende hoch zufrieden“, sagte Thöne. Ein Dankeschön gab es auch an die Wunstorfer Johanniter. Sie hatten den Einsatz am Luther Weg ermöglicht.

Von Christiane Wortmann