Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Hot Five geben Jazzkonzert im Stadttheater
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Hot Five geben Jazzkonzert im Stadttheater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 26.01.2019
Die Hot Five um Lothar Krist (Mitte). Quelle: privat
Wunstorf

Der Kulturring holt am Sonnabend, 2. Februar, die Hot Five ins Stadtheater und verspricht für das 40. Wunstorfer Jazzkonzert ab 20 Uhr einen mitreißenden Sound.

Ragged-, Red Hot-, Bounce-, One-Step-Music oder auch Dixie Jazz: Vor genau 100 Jahren war der damals neue, mitreißende Sound in den Straßen und Blueskneipen von New Orleans zu hören. Louis Armstrong hat den New Orleans Jazz mit seinen Hot Five und anderen Formationen dann weltberühmt gemacht und weiterentwickelt. Wenn am Sonnabend die Musiker um Lothar Krist auf der Bühne stehen, werden sich die Besucher genau in die Ära der Südstaaten zwischen 1890 und 1928 versetzt fühlen, verspricht der Kulturring als Veranstalter.

Unwiderstehlicher Rhythmus, Musik voller Lebensfreude, das liefern Leiter und Klarinettist Lothar Krist, Ulli Füller (Kontrabass), Lennart Schmidt (Drums), Daniel Zeinoun (Trompete), Posaunist Jürgen Kauer und Andy Mokus am Klavier. Lothar Krist hatte seine erste Band mit zwölf Jahren. Als 15-Jähriger griff er zur Klarinette und wurde Preisträger von Jugend musiziert. Er studierte Saxofon, Klarinette und Komposition in Berlin, Hamburg, Bremen und Hannover, ist Dozent an der Musikschule Hannover und Mitglied der Big Band in Hamburg. Krist moderiert bei NDR 1.

Karten gibt es im Büro des Kulturrings, Wasserzucht (Abtei), unter Telefon (05031) 2331. Das Büro ist montags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, dienstags und freitags von 10 bis 13 Uhr. Karten gibt es außerdem online auf www.proticket.de. Die Tickets kosten dort 22,50 Euro. Der Preis beim Kulturring ist nicht bekannt.

Von Christiane Wortmann

Die Fotos von Manfred Bartels, Vorsitzender des Sportanglervereins Blumenau, zeigen den farbenprächtigen Eisvogel an der Blumenauer Aue im Ansitz zur Fischjagd.

25.01.2019

Am Freitagmittag feierte der Freundeskreis des Fliegerhorstes Wunstorf sein 20-jähriges Bestehen. Bürgermeister Eberhardt lobte die Integration des Luftwaffenstützpunktes in der Stadt.

28.01.2019

Die Anwohner rund um die Sudermannstraße fürchten den Verlust der Wohnqualität. Die öffentlich ausliegenden Pläne zum Wohnungsbauprojekt des Bauvereins Wunstorf sehen eine höhere Bebauung vor.

28.01.2019