Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Stephan Weil trägt sich ins Goldene Buch ein
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Stephan Weil trägt sich ins Goldene Buch ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 22.05.2017
Ministerpräsident Stephan Weil trägt sich im Beisein von Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt und Schützenfestkommandeurin Christiane Schweer ins Goldene Buch der Stadt ein. Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

Zur Freude der anwesenden Politiker, Vertreter der Schützenvereine und Verwaltungsmitarbeiter bezeichnete er Hannover als Vorort der Stadt. Ein eigenes Kinderschützenfest mit Umzug gebe es in der Landeshauptstadt nicht. Er freue sich sehr auf das Ereignis und dankte auch den anwesenden Schützen für ihr Engagement.

Bevor es jedoch zur Eröffnung vor die Stadtkirche ging, trug sich der Ministerpräsident noch in das Goldene Buch der Stadt ein und wünschte den Wunstorfern in seinem Eintrag "alles Gute." Gestärkt mit der Schützenfestspezialität "Atomhappen" konnte der Umzug beginnen.

Von Rita Nandy

Die Spielzeit des Kulturrings neigt sich dem Ende zu. Einzig "Effi Briest" muss noch nachgeholt werden. Kulturinteressierte können sich aber schon jetzt über das Kleine und Große Abonnement informieren. Das Programm steht fest. Es ist im Kulturringbüro an der Wasserzucht erhältlich.

22.05.2017

Künstler aus dem norddeutschen Raum zeigen in der nächsten Ausstellung der Steinhuder Kunstscheune eine große Bandbreite unterschiedlicher Techniken. Ab dem Himmelfahrtstag, 25. Mai, sind so Öl- und Acrylmalerei ebenso zu sehen wie Aquarelle, Federzeichnungen sowie Holz- und Steinskulpturen.

Sven Sokoll 22.05.2017

Ein (an)spannender Regionswettbewerb für Mesmerode: Der Ablauf für den Jurybesuch ist minutiös vorbereitet. Die beiden Planwagen stehen abfahrbereit vor der Katholischen Kirche St. Konrad. Kinder der Grundschule Bokeloh warten auf ihren Auftritt. Dann heißt es noch einmal durchatmen.

21.05.2017