Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Skifreizeit bringt auch Kochkünste zutage
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Skifreizeit bringt auch Kochkünste zutage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 07.05.2017
Von Kathrin Götze
Otto-Hahn-Schüler grüßen von der Skifreizeit im Hochzillertalx Quelle: privat
Wunstorf

Eine Woche lang waren die Acht- bis Zehntklässler mit ihren Lehrern Mark Koitka, Erik Schmidt und Stina Wiedbrauk in einer Selbstversorgerunterkunft am Stummerberg untergebracht. Jeweils eine Kleingruppe übernahm die Verpflegung für die anderen mit. Selbst gemachte Hamburger und Wraps, Curryreis, aber auch Tiefkühlpizza kamen auf den Tisch.

Tagsüber flitzten die Schüler über die Pisten des Skigebiets in 2500 Metern Höhe. Aufgeteilt in Gruppen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, lernten sie bei ortsansässigen Skilehrer, sodass auch die Anfänger bereits schwierigere Abfahrten meistern konnten. Ein toller Aufenthalt fanden die Beteiligten, gekrönt von Grillfeier und Feuerwerk am Abschiedsabend - und ein Nachtreffen ist auch schon geplant.

Die Zahl der Bewerber sinkt, für viele Betriebe wird es schwieriger, geeignete Auszubildende zu finden. Eine engere Kooperation von Schulen und Betrieben könnte helfen, gegenzusteuern. Diese Hoffnung äußerten Leiterin und Lehrer der Otto-Hahn Schule beim Ausbilderfrühstück am Donnerstagmorgen.

Kathrin Götze 07.05.2017

Viele große Zahlen hat der Sozialausschuss am Mittwochabend bei seinem Besuch im Bau-Hof gehört. Sie illustrieren, dass das Kinder- und Jugendzentrum schon sehr viele junge Menschen in der Stadt erreicht. Und dennoch gibt es noch zusätzliche Bereiche, in denen die Aktiven sich noch engagieren wollen.

Sven Sokoll 06.05.2017

Mit ihrer fehlerfreien Aussprache, Sprachmelodie, flüssigem Lesen und lebendiger Betonung überzeugte Aaliyah Önes die Jury beim regionalen Vorlesewettbewerb in Französisch. Die Siebtklässlerin des Hannah-Arendt-Gymnasiums sicherte sich den ersten Platz vor Falk Hertel aus der Parallelklasse.

06.05.2017