Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Wunstorf radelt wieder um die Wette
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Wunstorf radelt wieder um die Wette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 05.05.2017
Bei einer Tour durch Luthe hat Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann im vergangenen Jahr Kilometer für das Stadtradeln gesammelt. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Wunstorf

Drei Wochen lang sind Wunstorfer und Kommunalpolitiker aufgefordert, kräftig in die Pedale zu treten, um möglichst viele Fahrradkilometer beruflich sowie privat für die Stadt Wunstorf zu sammeln. Alle 21 Städte und Gemeinden der Region Hannover treten in einem eigenen Regionswettbewerb um den Titel der fahrradaktivsten Kommune und des fahrradaktivsten Kommunalparlaments gegeneinander an.

Der Startschuss fällt am Sonntag, 28. Mai, in Hannover mit einer Sternfahrt und Auftaktveranstaltung auf dem Opernplatz. Treffpunkt für die Fahrt nach Hannover ist um 9.30 Uhr am Bahnhof Wunstorf. " In diesem Jahr werden, anders als im vergangenen Jahr, keine Schnellwege für die Fahrräder gesperrt. Ab Garbsen wird die Radtour von der Polizei begleitet", kündigt die städtische Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann an.

Anzeige

Im vergangenen Jahr beteiligten sich mehr als 200 Wunstorfer Radler an der Aktion zum Klimaschutz und fuhren in drei Wochen einmal rund um den Äquator. „Da ist dieses Jahr mehr drin“, fordert Karina Lehmann zum Mitmachen auf. Für die Kommunalpolitiker gilt es ihren Titel zu verteidigen. Regions- und niedersachsenweit erzielten sie als fahrradaktivstes Kommunnalparlament gleich auf Anhieb den ersten Platz. Auch Wunstorfs Stadtoberhaupt geht mit gutem Beispiel voran. Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt fährt regelmäßig mit dem Fahrrad zum Rathaus. Und auch Schulklassen sind aufgefordert, wieder mitzumachen. Besonders aktiven Schulklassen bessert die Stadtsparkasse die Klassenkasse auf.

Die Aktion beginnt am 28. Mai und dauert bis zum 17. Juni. Wer mitmachen möchte, kann sich im Internet unter www.stadtradeln.de informieren und auch registrieren. Es geht aber auch ohne Internetzugang. Fragen zum Stadtradeln beantwortet Karina Lehmann unter Telefon (05031) 101432.

Von Rita Nandy