Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Vodafone-Störung verärgert Wunstorfer
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Vodafone-Störung verärgert Wunstorfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 23.01.2019
Die Mitarbeiter des Vodafone-Ladens an der Langen Straße müssen viele Fragen zum tagelangen Ausfall von Telefon, Internet und Fernsehen beantworten. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Wunstorf

Familie Seiler hat seit Montagabend keinen Empfang. Telefon, Internet und Fernsehen sind ausgefallen. „Schon das dritte Mal im halben Jahr“, berichtet Karin Seiler bei ihrem Besuch in der Redaktion. „Das ist angsterfüllend.“ Sie verzichte bewusst auf die Nutzung eines Handys, sei jedoch aufgrund einer Behinderung auf das Telefon angewiesen. Ebenso ärgere sie, dass es keine Information vom Netzbetreiber gebe. Auch habe das Unternehmen eine Entschädigung zugesagt, doch die habe es nicht gegeben. Nun reicht es ihr und ihrem Mann endgültig. „Wir werden kündigen. Das machen wir nicht mit.“ Am liebsten möchten sie sofort den Anbieter wechseln. Nach Auskunft im Vodafone-Laden an der Langen Straße sei dies jedoch erst zum August möglich. „Wir haben viele Anfragen zur Netzstörung erhalten“, erzählt Vodafone-Auszubildender Jonas Held. Auch auf Facebook ärgern sich viele Wunstorfer über die Störung.

145 Kunden seien davon betroffen, teilte Konzernsprecher Volker Petendorf mit. „Ursache ist der Ausfall eines lokalen Kabelstrangs.“ Wann die Störung behoben sein wird, konnte er nicht sagen. Er bat jedoch noch um etwas Geduld. Ob den Kunden eine Entschädigung zustünde, sei in den Verträgen individuell geregelt.

Von Rita Nandy