Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Das ist am Wochenende in Wunstorf los
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Das ist am Wochenende in Wunstorf los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 11.10.2019
Das ist am Wochenende in Wunstorf los. Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

Loops, Hühner, Kochen mit Wildpflanzen und mehr: Wir geben einen Überblick, wie sich die freie Zeit am Wochenende in Wunstorf gut verbringen lässt:

Freitag: Loops nähen im Haus der Vielfalt

In dem Workshop „Coole Loops nähen“ von 15 bis 18 Uhr im Haus der Vielfalt, Bäckerstraße 6, haben Teilnehmer die Möglichkeit, das Nähen eines Schals (Loops) auszuprobieren. Die Teilnahme kostet 3 Euro. Mitzubringen sind Stoff, Nähgarn, Stecknadeln, Maßband, Schere und eine Nähmaschine. Der benötigte Stoff sind zwei Streifen von 30 Zentimetern Länge bei 145 Zentimetern Stoffbreite in verschiedenen Mustern oder ein Stück von 50 bis 60 Zentimetern Länge bei 145 Zentimetern Stoffbreite in einer Farbe.

Sonnabend: Wanderung führt durch Deister

Durch den herbstlichen Deister führt die Sportwanderung des Kneipp-Vereins am Sonnabend, 12. Oktober. Die rund 20 Kilometer lange Tour führt von Springe nach Lauenau zum Forsthaus Blumenhagen. Dort ist eine Einkehr vorgesehen. Teilnehmer treffen sich um 7.20 Uhr am Bahnhof Wunstorf.

Sonnabend: Kleinkunst auf Plattdeutsch

Künstlerin Brigitte Wehrhahn tritt am Sonnabend, 12. Oktober, um 15 Uhr in der Kaffeestube Idensen auf. Ihr neues Programm heißt „Donnerslach“. Darin geht es um lustige und merkwürdige Geschichten, die satirisch auf Plattdeutsch erzählt werden. Es handelt von Männern und Frauen, die eigentlich nicht zusammenpassen, aber auch die Politik bekommt ihr Fett weg. Karten können unter Telefon (0 57 23) 98 13 29 reserviert werden.

Sonnabend: Schießen um Wurst

Das Zugmeister- und Wurstschießen des Herrenzugs beginnt um 15 Uhr im Vereinsheim des Schützenvereins Steinhude, Fuhrenweg.

Sonnabend: Kochen mit Wildpflanzen

Von 15 bis 18.30 Uhr wird im Naturgarten von Ursula Rücks-Selke, Auhagener Straße 22, „wild gekocht“. Teilnehmer lernen essbare Wildpflanzen kennen und bereiten ein Menü zu. Rücks-Selke geht auch auf immergrüne Wildpflanzen ein, die im Winter zur Verfügung stehen. Die Kosten betragen 40 Euro inklusive Skript und ökologische Lebensmittel.

Sonnabend und Sonntag: Geflügel auf dem Mönchehof

Bei der Geflügelschau auf dem Kolenfelder Mönchehof können Besucher an zwei Tagen nicht nur interessante Vögel bewundern.

Sonnabend: Filmabend Kunstverein

Ein Film von Jürgen Wahnschaffe dokumentiert das Programm zu 35 Jahren Kunstverein. Seine Premiere beginnt um 19 Uhr in der Stadtkirche.

Sonnabend: Kings of Floyd im Stadttheater

Die Tribute-Band Kings of Floyd lässt bei ihrem Konzert ab 20 Uhr im Stadttheater die Musik der britischen Rockband Pink Floyd erklingen. Restkarten sind noch im Vorverkauf erhältlich.

Sonntag: Wunstorf von oben

Gästeführer Ulrich Greiner bietet Bürgern die Möglichkeit, Wunstorf einmal von oben zu betrachten. Teilnehmer können am Sonntag, 13. Oktober, um 17 Uhr vom Turm der Stadtkirche einen Blick auf die Innenstadt und die nähere Umgebung Wunstorfs werfen. Teilnehmer treffen sich vor der Stadtkirche. Erwachsene zahlen 2 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei, dürfen aber nur in Begleitung auf den Turm. Auf Wunsch sind alle Führungen und Sonderführungen für Gruppen das ganze Jahr über buchbar – auch an Wochenenden. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (0 50 31) 10 13 26.

Sonntag: Konzert schließt Reihe ab

Beim letzten Konzert der Saison in der Idenser Sigwardskirche unter dem geänderten Titel „Orgel +“ musizieren ab 17 Uhr drei Organistinnen und Sängerinnen.

Und wie wird das Wetter?

Wie wird das Wetter in der Region Hannover heute und in den nächsten Tagen? Eine Übersicht finden Sie hier.

Und wenn’s regnet?

Ob das Fischer- und Webermuseum in Steinhude, das Spielzeugmuseum in Garbsen oder das Museum auf dem Fliegerhorst – da wird einiges geboten. Hier sind unsere Tipps für schlechtes Wetter.

Von Sven Sokoll

Diese Hilfsaktion des Lions-Clubs wird dankbar angenommen: Die Damen zahlen Menschen, die auf der Straße leben, warme Schuhe für den Winter. Im ABC-Schuhmarkt Hagenburger Straße wurden sie fündig.

10.10.2019

Die Initiative in Wunstorf-Blumenau hat mit Freude erfahren, dass der zweite Gutachter den Zustand des früheren Gasthauses besser einschätzt. Sie wollen es wieder als Treffpunkt nutzen.

10.10.2019

Seit Anfang des Jahres begleitet der Filmemacher Jürgen Wahnschaffe aus Hannover die Veranstaltungen des Kunstvereins. Jetzt wird der Film, der daraus entstanden ist, gezeigt.

10.10.2019