Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf 25-Jähriger nach Schlägerei in Psychiatrie
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf 25-Jähriger nach Schlägerei in Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 24.03.2019
Die Polizei Wunstorf nimmt einen 25-Jährigen wegen Körperverletzung fest und lässt ihn in die Psychiatrie einweisen. Quelle: Symbolbild (dpa)
Anzeige
Wunstorf

Körperverletzung in der Familie: Gleich zweimal mussten Beamte der Wunstorfer Polizei deshalb am Sonnabend in den Abendstunden zu Einsätzen in die Graf-Ludolf-Straße ausrücken. Dort hatten sich Mitglieder einer Familie zum gemeinsamen Abendessen verabredet. Ein 25-jähriger Mann beleidigte zunächst seine Angehörigen. Später kam es nach Angaben der Polizei zu Streitigkeiten.

In deren Verlauf soll der Mann seiner älteren Schwester in den Bauch getreten haben. Später soll er seinem Bruder mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Dann drohte der 25-Jährige seiner Schwester, dass er sie umbringen will. Da es nicht der erste Einsatz war, den der Mann ausgelöst hat, zogen die Beamten einen Arzt hinzu. Dieser wies den 25-Jährigen in die Psychiatrie ein. aln

Von Anke Lütjens