Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Freibad Bokeloh war zunächst noch nicht ausgebucht
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Freibad Bokeloh war zunächst noch nicht ausgebucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 30.05.2020
Im Freibad Bokeloh dürfen die Besucher nur in Bahnen schwimmen, die Sprunganlage bleibt gesperrt. Quelle: Sven Sokoll
Bokeloh

Der Onlinekauf der Eintrittskarten für das Freibad Bokeloh ist gestartet. In den ersten fünf Tagen haben bereits 1400 Badegäste das Angebot genutz...

Anzeige