Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Kunsthandwerker stellen in Steinhude aus
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Kunsthandwerker stellen in Steinhude aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 22.07.2019
Steinhude

Professionelle und ausgewählte Künstler und Kunsthandwerker aus Norddeutschland kommen am Sonnabend und Sonntag, 27. und 28. Juli, in das Scheunenviertel. Auf dem Kunsthandwerkermarkt stellen sie ihre von Hand gefertigten Kreationen aus Papier, Metall, Textil, Keramik, Holz, Glas und vielem mehr aus. Der Markt ist am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung bietet im besonderen Ambiente des Scheunenviertels allerhand zum Entdecken und Bestaunen. Für die Liebhaber von außergewöhnlichen Akzenten, schönen Details und neuartigen Formen dürften kleine Schätze zu finden sein, die den Alltag begleiten oder im privaten Raum einen besonderen Platz einnehmen. Ziel der Ausstellung ist es, ausschließlich handgemachte Waren, also Unikate, zu präsentieren, die von Leidenschaft, Kreativität und handwerklichem Können zeugen. Durch das Zusammenbringen von Künstlern und Handwerkern aus den unterschiedlichen Bereichen wird den Besuchern ein vielseitiges Angebot geboten.

So werden unter anderem metallene Gartenskulpturen, Holzobjekte, Statuen aus Keramik und Buchbindearbeiten präsentiert. Für die Frauen gibt es die Möglichkeit, ihre Garderobe mit individuellen handgefertigten Kleidern, eleganten Kopfbedeckungen und wohligen Jacken zu erweitern.

Von Anke Lütjens

Nachdem der Schützenausmarsch am Sonnabend wegen des Wetters verkürzt werden musste, war der historische Schützenausmarsch am Sonntag ein voller Erfolg. Die bunten Festzüge von Vereinen und Institutionen erfreuten viele Besucher.

23.07.2019

Schweine, Kühe, aber auch Fantasietiere bilden die Themen der Ausstellung mit Malereien von Annette Grund. Der Kunstverein Wunstorf eröffnete die Ausstellung in der Abtei.

21.07.2019

Einbrecher sind in der Nacht zu Sonnabend in die Grundschule Klein Heidorn eingedrungen. Ob die Täter Beute gemacht haben, ist noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

21.07.2019