Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Spaßturnier soll Geld für Kunstrasenplatz einbringen
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Spaßturnier soll Geld für Kunstrasenplatz einbringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 26.07.2019
Maximilian Klehr (links) und Florian Panczyk freuen sich auf das erste Bubble-Football-Turnier auf dem Luther Sportplatz. Quelle: privat
Luthe

Mit einem Spaßturnier wollen die Aktiven des TSV Luthe Geld für den Bau eines Kunstrasenplatzes einnehmen. Bei dem Trendsport Bubble Football bewegen sich die Spieler in großen Plastikblasen über das Kleinfeld. Vierermannschaften sollen dabei sich am Sonnabend, 10. August, auf dem Sportplatz messen. „Spaß, Fairness und die sportliche Betätigung sind die Hauptfaktoren“, sagt Mitorganisator Maximilian Klehr.

Teilnehmen dürfen auch Nichtmitglieder, wobei die Mannschaften einschließlich Ersatzspielern aus bis zu acht Teilnehmern bestehen. Das Startgeld beträgt 60 Euro pro Team. Nebenbei bietet der Verein auch eine Torwand, eine Tombola, ein Geschwindigkeitsschießen und Verpflegung an. Anmeldungen nimmt Klehr per E-Mail an maximilian.klehr@t-online.de an. Darüber hinaus sind auch Zuschauer willkommen.

Von Sven Sokoll

Zum Jazz unter der Noratlas laden der Freundeskreis Fliegerhorst und die Traditionsgemeinschaft Lufttransport für Sonntag, 4. August, von 11 bis 15 Uhr auf den Fliegerhorst Wunstorf ein.

26.07.2019

Die Hitze macht der Technik zu schaffen: Weil ein Verteilerkasten abschaltet, haben Geschäfte in der Fußgängerzone nachmittags Probleme mit dem Internet.

26.07.2019

111 Kindern gestalten auf dem Gelände des Kinder- und Jugendzentrums Bau-Hof ihren Stadtteil Bauhausen. Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt kam zu Besuch.

26.07.2019