Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Medien-Projekt startet mit Videodreh
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Medien-Projekt startet mit Videodreh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 30.01.2019
Seminarpause für Schüler vom Hölty-Gymnasium und Otto-Hahn-Schule mit Lehrern und dem Kölner Referenten Manfred Theisen (sitzend). Quelle: Albert Tugendheim
Wunstorf

Mit einem Video-Workshop in der Bibliothek des Hölty-Gymnasiums ist am Mittwoch das regionsweit erste Media.labs an den Start gegangen. Das Gymnasium und die Otto-Hahn-Schule (OHS) kooperieren beim Media.labs, das Medienzentrum der Region Hannover und die Stiftung Lesen fördern das Projekt. Das Förderprogramm „Kultur macht stark: Bündnisse für Bildung“ des Bundesbildungsministeriums für Bildung und Forschung finanziert die Media.labs, von denen es in Niedersachsen erst drei gibt, bundesweit sind es elf. Ziel ist es, die Medienkompetenz Jugendlicher zu stärken.

Regionsweit erste Media.labs startet in Wunstorf

Für 19 Schüler der beiden Wunstorfer Schulen bedeutete das am Zeugnistag: Nicht nach der dritten Stunde nach Hause gehen, sondern im Seminarraum der Bibliothek bis 13 Uhr weiter arbeiten. Das allerdings machte ihnen reichlich Spaß. Schließlich hatten sie sich freiwillig gemeldet. Am Mittwoch, 6. Februar, beginnen die wöchentlichen Media.labs-Angebote, welche kein Zwang seien, sagte Bibliotheksleiterin Irina Nehme. Zum Auftakt hatte die Stiftung Lesen einen interessanten Referenten nach Wunstorf geschickt. Der Buchautor und frühere Zeitungsredakteur in Köln, Manfred Theisen, erläuterte mit rheinischem Temperament die Grundlagen der Videobearbeitung. Im zweiten Teil des Seminars konnten die Schüler dann selber drehen. „Sie machen super mit“, sagte Silvia Hock, die ehrenamtlich in der Bibliothek arbeitet.

OHS-Lehrerin Simone Mehlhorn und Sozialarbeiter Nico Möhlenbeck konnten am Mittwoch einen Kasten Bücher mit aus dem Gymnasium nehmen. Die Stiftung Lesen stellt den Projektteilnehmern unter anderem Bücher zur Verfügung, einige Titel waren im Hölty bereits vorhanden und stehen nun in der OHS. Schüler beider Schulen, die ab dem 6. Februar am Projekt Media.labs teilnehmen wollen, sollten sich anmelden.

Von Albert Tugendheim

Einbrecher gelangten in zwei Fällen über eine aufgehebelte Terrassentür ins Innere von Häusern. Am Meisenweg durchwühlten sie das Gebäude. Ob etwas fehlt, konnte die Polizei noch nicht sagen.

30.01.2019

Die Forderung nach technischen Hilfsmitteln für Lastwagenfahrer beim Rechtsabbiegen wird immer lauter. Die Kommunalpolitiker Thomas Silbermann und Frauke Meyer-Grosu weisen dabei auf Zuschüsse hin.

30.01.2019

Die Sanierungsarbeiten an der IGS ziehen sich hin. Laut Bürgermeister Eberhardt soll der finale Umzug zwischen Ostern und Pfingsten erfolgen. Schulleiterin Rothämel möchte bereits im März umziehen.

01.02.2019